Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nienstädt Deutliche Umsatzsteigerung im Jahr 2009
Schaumburg Nienstädt Samtgemeinde Nienstädt Deutliche Umsatzsteigerung im Jahr 2009
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 02.11.2013
Anzeige

Samtgemeinde Nienstädt. Samtgemeindebürgermeister Ditmar Köritz sprach schmunzelnd von „Vergangenheitsbewältigung“ und begründete die Verzögerung unter anderem mit Problemen bei der EDV-Umstellung.

Die Jahresüberschüsse werden der Gewinnrücklage zugeführt, um die Eigenkapitalquote zu stärken und künftige Investitionen zu finanzieren. Für 2008 schließt die Gewinn- und Verlustrechnung mit einem Jahresüberschuss von 74.732 Euro ab, was etwa den beiden Vorjahren entspricht.

Die Umsatzerlöse sind um rund 188.000 Euro gestiegen. Ursache ist die Preiserhöhung für den Wasser- und Gasverkauf sowie zusätzliche Abgabemengen in der Gassparte. Auf der Bezugsseite ist dagegen der Materialaufwand durch den erhöhten Gaseinkauf auf etwa 174.000 Euro gestiegen. Damit habe die Rohmarge lediglich ein um 14.000 Euro besseres Ergebnis gebracht – man wolle die Bürger schließlich „nicht übergebühr belasten“, betonte Köritz. Die Bilanzsumme ist um 880.000 Euro auf 7.448.990 Euro gestiegen.

2009 konnte Köritz zufolge „ein deutlich höherer Umsatz“ erzielt werden: ein Überschuss von 285.759 Euro. Der Gewinnsprung sei auf Umstrukturierungsprozessen bei E.ON Westfalen Weser AG zurückzuführen, die Sonderausschüttungen von rund 250.000 Euro gebracht hätten. Die Bilanz ist zum Jahresende mit 7.839.253 Euro ausgeglichen, die Bilanzsumme ist um rund 400.000 Euro gestiegen, größtenteils, weil die Samtgemeinde Praxisräume Auf dem Bergkrug 4 erworben hat, wodurch die Sachlagen im Immobilienbereich gestiegen sind. kil

Samtgemeinde Nienstädt Samtgemeinde Nienstädt / Lesung und Theateraufführungen - Ein „fabelhaftes“ Abenteuer

Mit ihrem Fabelmärchen über den Entenkopf-Drachendino „Bücki Fred“ möchte Krimhild Schmidt zum Ende des Jahres Kinder in Schaumburg erfreuen. Unter anderem ist am Mittwoch, 30. Oktober, um 15 Uhr eine Lesung in der Sparkasse in Sülbeck geplant. Auch in den Kindergärten in Sülbeck und Nienstädt soll im November und Dezember sollen die Kinder im November und Dezember in den Genuss der „Abenteuer des kleinen Bücki Fred“ kommen.

01.11.2013
Samtgemeinde Nienstädt Samtgemeinde Nienstädt / Einbruchschutz - Augen auf in der „dunklen Jahreszeit“

In den nächsten Tagen möchten sich die Beamten des Polizeikommissariates Bückeburg die Häuser und Wohnungen in ihrem Zuständigkeitsbereich noch genauer als sonst anschauen, kündigt die Polizei an. Zu diesem gehören auch Teile der Samtgemeinde Nienstädt. Hintergrund ist der Tag des Einbruchschutzes am Sonntag, 27. Oktober.

24.10.2013

Erst der „Negerkuss“ und jetzt das „Zigeunerschnitzel“ – „Was kommt als Nächstes?“, fragen sich einige Köche und Gastronomen in Lindhorst, Niedernwöhren und Nienstädt. Sie blicken eher kopfschüttelnd auf das Verbot der Stadt Hannover.

12.10.2013
Anzeige