Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer im Schnatwinkel

Polizei ermittelt Feuer im Schnatwinkel

Mehr als 80 Helfer der umliegenden Feuerwehren sind am Sonnabend mit 20 Fahrzeugen - unter anderem die Hubrettungsbühne aus Stadthagen - ins Gewerbegebiet Schnatwinkel ausgerückt. Verletzt wurde bei einem Brand in einem dortigen Betrieb niemand.

Voriger Artikel
Steuerzahlerbund hakt nach
Nächster Artikel
Grünes Licht für Parkplätze am Edeka

Die Feuerwehr ist mit etwa 80 Personen im Einsatz.

Quelle: fwi

Samtgemeinde Nienstädt. Insgesamt waren nach ersten Erkenntnissen mehr als 80 Helfer im Einsatz. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Es brannten Autos und Reifen im rückwärtigen Bereich des Gebäudes.

Möglicherweiese hängt das Feuer mit der Brandserie in der Samtgemeinde Nienstädt und Enzen zusammen.

Die Polizei ermittelt derzeit die Brandursache. Zur Schadenshöhe konnten die Beamten bislang keine Angaben machen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Autos stehen in Flammen

Die Nienstädter Brandserie geht weiter: Zwei Mal sind am Wochenende Autos in Flammen aufgegangen, in einem Fall vermutet die Polizei einen Zusammenhang mit den Feuern der vergangenen Wochen.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg