Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hort: Bald mehr Plätze

Betreuungsangebot Samtgemeinde Nienstädt Hort: Bald mehr Plätze

Die Ferienbetreuung in der Samtgemeinde Nienstädt wird „in gutem Umfang angenommen“, hat Verwaltungschef Ditmar Köritz dem Samtgemeinderat vermelden können.

Voriger Artikel
Sonderrücklage für Leitungsbau
Nächster Artikel
Zuschüsse und Grünflächen

Symbolbild

Quelle: dpa

Samtgemeinde Nienstädt. Für die erste Woche in den Osterferien seien 19 Schulkinder angemeldet worden und für die zweite Woche seien es 15 Kinder. „Das zeigt, es war die richtige Entscheidung“, kommentierte Köritz die Aufrechterhaltung des Betreuungsangebots.

 Zunehmend Zulauf gibt es nach Angaben Köritz’ auch auf die Hortplätze. „Wir wollen in Nienstädt zusätzliche Plätze anbieten“, berichtete er von einem Beschluss aus dem Samtgemeindeausschuss, der der gestiegenen Nachfrage Rechnung tragen soll. Seggebruch soll dabei im derzeitigen Zuschnitt belassen werden. Im Hortbereich funktioniere das Prinzip „Kurze Beine, kurze Wege“ nicht, bedauerte Köritz, da auch künftig Schüler aus Seggebruch in den Nienstädter Hort müssten, aber dafür könne dann allen Nachfragern ein Platz angeboten werden. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg