Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nienstädt Samtgemeinde schrumpft um 25 Einwohner
Schaumburg Nienstädt Samtgemeinde Nienstädt Samtgemeinde schrumpft um 25 Einwohner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 05.05.2015
Anzeige
Samtgemeinde Niendstädt (kil)

Lediglich die Gemeinde Nienstädt konnte einen Zuwachs von acht Bürgern erzielen und kommt damit auf 4614 Bewohner. Helpsen verliert 18 Bürger (1947), Hespe schrumpft um 13 Personen auf 2075 und Seggebruch zählt zwei Einwohner weniger (1519). Diese Zahlen des Landesamtes für Statistik zeigten, dass der Bevölkerungsrückgang trotz attraktiver Angebote wie neue Wohnbaugebiete und Kinderbetreuung auf den Dörfern nicht aufzuhalten sei.
Die Samtgemeinde liegt mit den Einwohnerzahlen aber immer noch über den Samtgemeinden Niedernwöhren (8177) und Lindhorst (7807).

Nach vier Jahren hat die alte Praxis an der Ringstraße in Sülbeck wieder einen neuen Hausarzt. Dr. Stefan Pump, Allgemein-, Arbeits- und Flugmediziner, nimmt voraussichtlich zum 17. August seinen Sprechstundenbetrieb in der ehemaligen Praxis von Ernst-Ulrich Pahlow auf.

07.05.2015
Samtgemeinde Nienstädt Vorrunde der Samtgemeindemeisterschaft - Nienstädt sucht den Boule-Meister

28 Mannschaften haben sich für die elften Boule-Samtgemeindemeisterschaft angemeldet, sind in die Gruppen gelost worden und können bis zum 19. Juni ihre Vorrundenbegegnungen austragen. Die Termine werden von den Teams verabredet. Spielort ist die Bouleanlage am Schulzentrum Helpsen.

30.04.2015

Die Arbeit der Naturschützer in der Samtgemeinde Nienstädt nimmt wieder Fahrt auf. Nachdem die alte Nabu-Gruppe im Jahr 2000 auseinandergegangen war, hatte sich vor rund einem Jahr eine neue Ortsgruppe zusammengefunden.

01.05.2015
Anzeige