Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Senioren werden zu Laden-Testern

Barrierefreiheit? Senioren werden zu Laden-Testern

Die Mitglieder des Seniorenbeirats der Samtgemeinde Nienstädt wollen das landesweite Projekt „Generationenfreundliches Einkaufen“ unterstützen.

Voriger Artikel
Nienstädt sagt ja zu Leader
Nächster Artikel
Bescheide bleiben gültig
Quelle: pr.

Samtgemeinde Nienstädt.  Gemeinsam haben sie sich für eine Schulung angemeldet, um als Laden-Tester in der Kommune aktiv zu werden. Das von der Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag (Linga) aufgelegte Programm soll dazu dienen, Geschäften, die sich freiwillig darum bemühen, auf ihre Barrierefreiheit und Seniorenfreundlichkeit zu testen. Erfüllen sie nach Angaben der Tester die geforderten Kriterien, erhalten sie ein entsprechendes Zertifikat. Gerhard Kording, Vorsitzender des Seniorenbeirats: „Ich bin gespannt, wieviele Geschäfte bereit sind, sich bewerten zu lassen.“  kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg