Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nienstädt Spenden für Kinder statt Präsente
Schaumburg Nienstädt Samtgemeinde Nienstädt Spenden für Kinder statt Präsente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 24.02.2012
Insgesamt 1600 Euro an Spenden werden an sämtliche Kinderbetreuungseinrichtungen der Samtgemeinde verteilt. Quelle: svb
Anzeige

Samtgemeinde Nienstädt (svb). Bereits im Voraus der verschiedenen Abschiedsfeiern hatte Harmening die Organisatoren, Gäste und Gratulanten darum gebeten, die Kinder in der Samtgemeinde zu unterstützen. Auf diese Weise kam der stolze Betrag von 1360 Euro zusammen.

Der zum 1. Februar in den Ruhestand getretene ehemalige Verwaltungschef zeigte sich bei der Scheckübergabe überaus dankbar und gerührt über die schönen Abschiedsfeiern und die Aufführung, die einige Kinder und Eltern für ihn vorbereitet hatten.

Als Dank rundete der Pensionär den Betrag auf 1600 Euro auf. Die durch die einzelnen Gemeinden betriebenen Kindergärten Sülbeck und Liekwegen bekommen jeweils 400 Euro sowie die Kitas Hespe und Bergkrug jeweils 300 Euro. Der Restspendenbetrag von 200 Euro kommt dem von der Samtgemeinde unterhaltenen Kinderhort Nienstädt zugute.

Die Kita-Leiterinnen, der Samtgemeindebürgermeister Ditmar Köritz sowie weitere Vertreter aus den Gemeinderäten und Verwaltungen bedankten sich bei ihrem ehemaligen Chef sowie sämtlichen Spendern für die Großzügigkeit.

Zur Erholung nach seiner jahrzehntelangen Tätigkeit in der Verwaltung hatte Harmening von einigen Gratulanten doch Gutscheine für verschiedene Fahrten geschenkt bekommen, die er aber noch nicht antreten konnte, verriet er.

Anzeige