Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Seggebruch
Mehrgenerationenhaus
Am rechten Bildrand ist skizziert, wie das künftige Mehrgenerationenhaus mit versetzen Gebäudeteilen gestaltet sein könnte.

Bei der Vorstellung des Bebauungsplans „Im Bruche“ hat Stadtplaner Matthias Reinold dem Seggebrucher Gemeinderat auch die Eckdaten für bestimmte Vorschriften erläutert. Wie berichtet, soll in dem neuen Gebiet auch der Bau eines Mehrgenerationenhauses verwirklicht werden.

mehr
Gemeinderat Seggebruch

Der Nachtragshaushalt der Gemeinde Seggebruch ist einstimmig vom Rat verabschiedet worden. Der Ergebnishaushalt soll sich demnach deutlich verbessern. Während im Ursprungshaushalt von einem Defizit von 31 600 Euro ausgegangen worden war, wird jetzt ein Plus von 3100 Euro erwartet.

mehr
Kommunen kooperieren

Die Gemeinde Seggebruch beteiligt sich mit 7700 Euro am Kauf eines Gerätes zur thermischen Unkrautbekämpfung, das gemeinsam mit den Gemeinden Nienstädt und Helpsen angeschafft wird. Das hat der Rat einstimmig beschlossen.

mehr
SEGGEBRUCH
Im Schenkel von Cronsbruchstraße und der Straße In den Zäunen soll das neue Baugebiet entstehen.

Der Rat der Gemeinde Seggebruch hat bei einer Gegenstimme für die nächsten Schritte zur Aufstellung des Bebauungsplans (B-Plan) „Im Bruche“ gestimmt. In dem geplanten Baugebiet will auch der Verein Mehrgenerationenhaus Bückeburg seinen „Mehrgenerationenpark“ errichten.

mehr
Gemeinschaft Bergkrug

Wenn die kalten Jahreszeiten vor der Tür stehen, rückt die Gemeinschaft wieder näher zusammen. An dem reichhaltigen Büfett des zweiten Familienfrühstücks dieses Jahres der Gemeinschaft Bergkrug ließen es sich rund 35 Besucher im Gemeindesaal der Kirche Seggebruch gut gehen.

mehr
Streit um Mehrgenerationenhaus

Es geht nicht darum, das Mehrgenerationenhaus in Seggebruch zu verhindern, betont Thomas Knickmeier vom Verein Landschaftsschutz Schaumburg. Dieser hat Widerspruch gegen die Änderung des Flächennutzungsplans (F-Plan) der Samtgemeinde eingereicht. Es gehe darum, eine Zersiedelung zu verhindern.

mehr
Radwegausbau K 16
Neben der Kreisstraße ist bereits der Boden für den künftigen Radweg ausgehoben worden.

Wer in der vergangenen Woche an der Baustelle der K16 zwischen Echtorf und Seggebruch vorbeigekommen ist, musste sich fragen, warum die Straße vollgesperrt ist, die Bagger aber stillstehen. Markus Brockmann, Sprecher der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln, schafft Aufklärung.

mehr
Mehrgenerationenpark

Das integrative Projekt „Mehrgenerationenpark“ in Seggebruch nimmt immer weiter Form an. „Für uns läuft alles nach Plan“, sagt Manuela Tarbiat-Wündsch, die Vorsitzende des hinter dem Vorhaben stehenden Vereins „Mehrgenerationenhaus Bückeburg“.

mehr
Radweg an der K16
Die Durchfahrt von Echtorf nach Seggebruch ist gesperrt. Autos werden über Stemmen und Helpsen umgeleitet.

Seit Montag müssen Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen an der Kreisstraße 16 zwischen Seggebruch und Echtorf rechnen. Grund ist der lang ersehnte zweite Radweg-Abschnitt, der die Lücke zwischen Seggebruch und Alt-Seggebruch endlich schließen soll.

mehr
Erntefest Tallensen-Echtorf
Die jungen Echtorferinnen begeistern mit ihren Trachtentänzen.

Auf 19 lauten Festwagen sind fast 300 jungen Menschen aus Tallensen, Echtorf, Vehlen, Wiedensahl, Scheihe, Rusbend, Südhorsten, Heeßen und Niedernwöhren mit guter Laune über die Dörfer gezogen. Mit ausgelassenen Trachtentänzen bei bestem Wetter machten sie das Erntefest wieder zu einem sommerlichen Höhepunkt.

mehr
Eier aus Seggebruch
Die Eier vom Geflügelhof Böse Brummershop kann man nach Angaben des Familienunternehmens gefahrlos essen.

Zahlreiche Anrufe und E-Mails von verunsicherten Verbrauchern hat der Familienbetrieb vom Geflügelhof Böse Brummershop in Seggebruch seit des Fipronil-Skandals erhalten. Das Unternehmen gibt für seine eigenen Eier indes Entwarnung.

mehr
Mehrgenerationenhaus
Im Gespräch für den Crowdfunding-Film: Manuela Tarbiat-Wündsch und Ralph Spitzner.

„Ich bin Rentner und wohne alleine in einem großen Haus“, schildert Ralph Spitzner aus Seggebruch, während die Kamera läuft und alles mitschneidet. Anlass für den kleinen Filmdreh ist der Spendenaufruf, den der Mehrgenerationenhaus-Verein Bückeburg über die Plattform Crowdfunding starten möchte. Von dem Crowdfunding-Projekt erhofft sich der Verein Spenden.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg