Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bühne frei für Jette Klein

Musical Die Schatzinsel Bühne frei für Jette Klein

Für die 13-jährige Jette Klein aus Seggebruch ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Die Schülerin hat die Kinderrolle im Musical „Die Schatzinsel“ bekommen, das in diesem Monat im Hamelner Theater gezeigt wird.

Voriger Artikel
Protest gegen trassenfernen Ausbau
Nächster Artikel
Keine Angst vor den Maskierten

Jette  spielt im Musical „Die Schatzinsel“ Lloyd Osbourne. Hier singt sie zusammen mit Friedrich Rau, der den Autor Robert Louis Stevenson darstellt.

Quelle: pr.

Die Premiere vor 600 Zuschauern hat das junge Talent bereits hinter sich. „Es war toll“, schildert die 13-Jährige. „Erst war ich gar nicht aufgeregt. Aber fünf Minuten vorher, da hat mir dann doch das Herz geklopft“, erzählt sie. „Nach fünf Minuten auf der Bühne hatte ich das Publikum aber schon wieder vergessen.“

Jette vollzieht im Musical eine ganz besondere Verwandlung: Sie spielt drei unterschiedliche Jungen-Rollen. Den abenteuerlustigen Jim Hawkins, den wissbegierigen Lloyd Osbourne und zu Beginn der Vorstellung auch den jungen Schriftsteller Louis Stevenson. „Es ist interessant, einen Jungen zu spielen“, findet Jette. „Da verkörpert man etwas ganz anderes. Jungs stehen zum Beispiel ganz anders“, hat sie gelernt.

Musik ist ein großes Hobby von Jette. Während sie durch den Flur schlendert, singt sie fröhlich eines der Lieder aus der „Schatzinsel“. Üben muss sie nicht mehr, die Lieder und Texte sitzen sicher.

Ihren nächsten Auftritt hat Jette am 21. Oktober um 19.30 Uhr. „Und vielleicht spiele ich noch ein drittes Mal“, sagt sie. Die 13-Jährige singt seit neun Jahren im Schaumburger Jugendchor in Bückeburg zusammen mit ihrem Bruder Jasper, der schon im Musical „Die Schwarzen Brüder“ aufgetreten ist.

Mit ihrer Stimme und ihrer offenen, kecken Art konnte das Mädchen die Jury beim Musical-Casting in Hannover überzeugen. Sie setzte sich gegen 27 andere Bewerber durch und darf sich die Rolle mit drei weiteren Kindern teilen. Während die anderen das Musical schon in Fulda gespielt hatten, musste Jette ihre Rolle viel schneller lernen. Zwei Tage war sie bei einem Workshop in Fulda, den Rest hat sie sich überwiegend durch Textbuch und eine DVD beigebracht. Für Jette steht fest: Das war nicht ihr letzter Auftritt. „Das möchte ich noch einmal machen.“

Mehr Infos und Tickets gibt es online auf www.schatzinsel-hameln.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg