Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seggebruch Drei heikle Punkte
Schaumburg Nienstädt Seggebruch Drei heikle Punkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 13.10.2014
Quelle: SN
Anzeige
Seggebruch

Es sollte eine gemeinsame Stellungnahme der Kommunen in der Samtgemeinde vorliegen, doch bisher sei noch kein Entwurf erarbeitet worden, räumte Köritz ein.

 Der Gemeindedirektor sieht in dem neuen Raumordnungsprogramm drei heikle Punkte. Der erste betreffe die Entwicklung der Siedlungsstruktur, die nun einvernehmlich mit dem Landkreis vorgenommen werden soll. „Das wäre ein Eingriff in die kommunale Selbstverwaltung“, meinte Köritz. Der zweite Punkt betreffe die Breitbandversorgung. Köritz ist es wichtig, dass ein besserer Ausbau ausdrücklich auch für die Fläche vorgesehen werden müsse.

 Der dritte Punkt betrifft die Versorgungsstruktur. Für Grundzentren sollen künftig andere Festsetzungen gelten, die bei mehreren Grundzentren in einer Samtgemeinde die örtlichen Verflechtungen anders bewerten. Auch dies sieht Köritz kritisch. Die wirklichen Verflechtungen, wie beispielsweise Einkaufsströme aus anderen Bereichen, könnten mit dem neuen Bestimmungen gar nicht erfasst werden.

 In Gemeinden und Samtgemeinden werden sich die Politiker jetzt weiter mit den Änderungen und der Ausarbeitung einer Stellungnahme beschäftigen. In Seggebruch soll das Thema im Verwaltungsausschuss und im Rat wieder aufgegriffen werden, wenn die Meinungsbildung abgeschlossen ist. bab

Anzeige