Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Häschen, Zwerge und ein Bischof

Unterhaltsamer Start für Erstklässler Häschen, Zwerge und ein Bischof

Beim Einschulungsgottesdienst für die Erstklässler der jeweils zwei neuen Klassen der Grundschule in Nienstädt und Seggebruch ging es heiter zur Sache.

Voriger Artikel
Junges Leben in alten Trachten
Nächster Artikel
12.000 Euro Sachschaden nach Unfall

Für die singenden Häschen und Zwerge gibt es sogar in der Kirche Applaus.

Quelle: geb

SEGGEBRUCH. Die älteren Grundschüler konnten eigens für den Anlass mit einem kleinen Singspiel aufwarten.

Verkleidet als Hasen und Zwerge teilten sie Buchstaben und Zahlen mit ihren neuen Mitschülern, damit auch sie lernen können. Bekannte Lieder wie „Alle Kinder lernen lesen“ oder „Von den blauen Bergen kommen wir“ hatten sie dafür ein wenig umgedichtet.

Pastor Burkhard Peter griff die Geschichte gleich für seine Predigt auf: „Wenn wir unser Wissen teilen und etwas abgeben, werden wir nicht ärmer. Wir behalten den Reichtum unserer Begabungen, wenn wir ihn teilen.“

Schließlich hätten die Kinder ihrerseits sicherlich auch schon beobachtet, wie sehr sie dem eigenen Opa helfen können, wenn der mit dem neuen Smartphone hantiert. Landesbischof Karl-Hinrich Manzke, zur Zeit auf einer Hospitation bei der nach seiner Ansicht „super gastfreundlichen“ Gemeinde, griff während des Gemeindegesangs zur Geige und schritt spielend durch die Kirchenbänke.

Anna Janzen, Konrektorin der Grundschule mit 88 Kindern, hatte für jeden ihrer neuen Zöglinge einen Beutel mit Liederkassette, Liederbuch und erstem Lesebuch dabei.

„Haben Sie Vertrauen und sprechen Sie uns an“, sagte sie in Richtung Eltern und übergab die Kinder der 1C gleich im Anschluss an Heike Richter für ihre erste Schulstunde. geb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg