Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seggebruch Illegal Gülle entsorgt
Schaumburg Nienstädt Seggebruch Illegal Gülle entsorgt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 21.01.2017
Bei Schnee und Eis darf keine Gülle auf die Felder. Quelle: dpa
Anzeige
Tallensen-Echtorf

„Man kann es immer noch sehen, die Felder sind richtig dunkel“, beklagt sich der Hesper. Durch den Frost könne die auf Feldern entsorgte Gülle nicht durch die Pflanzen aufgenommen werden.

„Die Giftstoffe sickern also durch die Erde und belasten das Grundwasser“, schimpft der Hesper. Die Polizei hat sich bei einer Begehung ein Bild von der Situation gemacht. Matthias Auer vom Kommissariat Bückeburg bestätigt das.

Die Kollegen prüften derzeit, wer der Verursacher der illegalen Entsorgung ist. Auer zufolge handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit. Die Beamten würden den Fall an die Landwirtschaftskammer weiterleiten, die über weitere Konsequenzen beraten werde. mak, kil

Sperrfristen

Sperrfristen

Gülle, Gärreste und Jauche dürfen nur unter Beachtung der Sperrfristen entsorgt werden. Ein Entsorgungsverbot gilt auf Ackerland vom 1. November bis 31. Januar, auf Grünland vom 15. November bis 31. Januar. Auf Antrag kann die Landwirtschaftskammer Niedersachsen die Vorverlegung der Sperrfrist um zwei Wochen zulassen. In diesem Fall dürfen Landwirte Gülle auf ihrem Ackerland nicht vom 15. Oktober bis 15. Januar entsorgen, auf Grünland vom 1. November bis 15. Januar. Sind die Felder außerhalb der Sperrfristen von Schnee bedeckt, tief gefroren oder wassergesättigt, dürfen die genannten Düngemittel ebenfalls nicht entsorgt werden. Die Düngeverordnung dient nach Angaben der Kammer der Umsetzung der Nitratrichtlinie. mak

Seggebruch Mehrgenerationenpark - Potenzielle Mieter sind da

Die Planungen für den Mehrgenerationenpark in Seggebruch schreiten voran. Eine gute Handvoll interessierter Mieter ist Mittwoch zum Treffen des Mehrgenerationenvereins Bückeburg gekommen, um sich über ihr potenzielles Zuhause zu informieren.

08.01.2017

Mit Ohrwürmern aus Klassik, Pop, Musical und Filmmusik kommt das Duo „Tenöre4you“ im kommenden Jahr in die Seggebrucher Kirche.

30.12.2016
Seggebruch Mehrgenerationenhaus-Projekt - „Missverständnisse“ in der BiS

Die internen Unstimmigkeiten in der Bürgerinitiative Seggebruch (BiS) gehen weiter. Ralf Schwier bezieht öffentlich Stellung zur jüngsten Versammlung der Initiative, welche dem geplanten Mehrgenerationenpark skeptisch gegenüber steht.

30.12.2016
Anzeige