Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
In Seggebruch wird saniert

Sitzung des Bau- und Wegeausschusses In Seggebruch wird saniert

Der Bau- und Wegeausschuss des Rates der Gemeinde Seggebruch tagt am Montag, 30. November, ab 17 Uhr im Gemeindebüro, Cronsbruchstraße 20. Zu Beginn der Sitzung besichtigt der Ausschuss das Wohngebäude am Bergkrug 4, das die Gemeinde zum Zweck der Flüchtlingsunterbringung erworben hat.

Voriger Artikel
Kosten für Kinderbetreuung steigen
Nächster Artikel
Virtuose Klanggewalt für guten Zweck
Quelle: SN

Seggebruch. Der Rat hatte außerdem beschlossen, das Gemeindebüro zu sanieren. Die Verwaltung berichtet über die bisher getroffenen Maßnahmen und schlägt unterschiedliche Sanierungsumfänge vor, von denen der Bauausschuss eine empfehlen soll.

Da die Umsetzung des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes, die Fördermittel verspricht, ebenfalls auf der Tagesordnung steht, hat die Verwaltung auch Schätzungen für eine Komplettsanierung des Daches ermittelt, die bei rund 14500 Euro liegt.

Im Zuge der Haushaltsberatungen für kommendes Jahr sollen die Mitglieder des Bau- und Wegeausschusses ebenfalls Vorschläge für weitere Baumaßnahmen machen. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg