Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Keine Angst vor den Maskierten

Feuerwehr stellt sich Kindern vor Keine Angst vor den Maskierten

Für die 26 Kinder der Kinderkrippe Spatzennest ist es eine große Überraschung gewesen, als zwei Mitglieder der Ortsfeuerwehr Kirchhorsten mit einem Löschfahrzeug vorfuhren. Die Feuerwehrmänner zeigten den Kindern unter anderem die Atemschutzausrüstung, die häufig zum Einsatz kommt.

Voriger Artikel
Bühne frei für Jette Klein
Nächster Artikel
18 Fragen an Bürgermeister Wittkugel

Krippenkinder und Betreuer freuen sich über den Besuch der Feuerwehrmänner.

Quelle: pr

SEGGEBRUCH. Einmal in einem echten Feuerwehrauto sitzen, den Helm aufsetzen und mit der Kübelspritze ein fiktives Feuer löschen – dieser Traum vieler Kinder ist für die Jungen und Mädchen der Krippe in Erfüllung gegangen, berichtet die Feuerwehr.

Mit der Aktion wollte Erzieherin Ines Ascher bewirken, den Kindern die Angst vor den maskierten Feuerwehrmännern nehmen und ihnen zeigen, „dass sich hinter der Maske auch nur ein Feuerwehrmann befindet“.

Zum Abschluss hinterließ der Besuch noch einmal Eindruck: Mit Blaulicht und Martinshorn verabschiedeten sich die Feuerwehrmänner von den Kindern.r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg