Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seggebruch Kohlenweg wird saniert
Schaumburg Nienstädt Seggebruch Kohlenweg wird saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 11.03.2018
Die Seggebrucher Gemeindestraße „Kohlenweg“ soll in zwei Abschnitten saniert werden. Quelle: tro
SEGGEBRUCH.

Der erste Bauabschnitt umfasst dem Beschluss zufolge den westlichen Teil des Kohlenwegs zwischen Hausnummer 50 und Siedlung Baum. Im zweiten Abschnitt wird dann voraussichtlich im kommenden Jahr der östliche Teil zwischen der Einmündung zur Hesper Straße (L 446) und Nummer 50 erneuert.

Wie Bürgermeister Jörn Wittkugel sagte, strebt die Gemeinde Seggebruch für den zweiten Bauabschnitt eine Kostenbeteiligung der Gemeinde Hespe an. „Ein Großteil der Anlieger wohnt dort und nicht in Seggebruch“, begründete er. Die Grenze zwischen den Gemeinden verläuft entlang des Kohlenwegs, die meisten Grundstücke liegen auf der nördlichen Hesper Seite. Ein Termin für ein Gespräch zu dem Thema stehe bereits fest, so Wittkugel. In den Planungen ist der zweite Abschnitt mit Kosten von rund 255 000 Euro veranschlagt.

Bei einer Ortsbegehung mit dem Ingenieurbüro Kirchner habe man letztlich festgestellt, dass eine vollständige Sanierung sinnvoller sei als eine günstigere Lösung, erklärte der Bürgermeister. „Hierdurch ist gewährleistet, dass die Belastbarkeit der Straße wieder für einen ausreichend langen Zeitraum sichergestellt ist.“  tro