Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seggebruch Pflege und Reparatur
Schaumburg Nienstädt Seggebruch Pflege und Reparatur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 11.10.2014
Quelle: SN
Anzeige
Seggebruch

Auch auf die Gefahr hin, dass die Gemeinde einem Landwirt Geld für den Ernteausfall zahlen muss, soll in diesem Jahr noch Baum- und Strauchschnitt an einer Grabenparzelle an der Straße In den Zäunen erfolgen. Dazu müssen die Arbeiter über ein Rapsfeld, das bereits eingesät ist. Wenn der Winter keine ausreichende Frostperiode bietet, um auf den Acker fahren zu können, soll die Maßnahme auf kommendes Jahr verschoben werden.

 Die Gemeinde will außerdem Bürgersteige an der Kreuzung Kirchweg und Bergkrug absenken, damit auch Rollstuhlfahrer die Straße überqueren können. Gemeindedirektor Ditmar Köritz nahm mit Zustimmung des Ausschusses noch eine weitere Stelle mit auf die Liste. Wo der Kirchweg auf die Stemmer Straße stößt, wird auch abgesenkt.

 An der Cronsbruchstraße soll vor dem Altenheim die Gosse saniert werden, da diese abgesackt ist. Dies soll in Abstimmung mit Helpsen passieren, weil die Gemeinde auf der gegenüberliegenden Seite eine Fläche pflastern will. Für die Abhilfe eines Problems an der Lehmstraße will Seggebruch die Kosten ermitteln. Bei starkem Regen fließt dort einem Anlieger das Oberflächenwasser der Straße in die Hofeinfahrt. Und an der Schmiedestraße gibt es Probleme mit einem Entwässerungsgraben, weil dieser an einem Stück zugewachsen ist. Eigentumsverhältnisse und Grenzverläufe sollen wegen der Zuständigkeit zunächst geklärt werden. bab

Seggebruch Schierneichen - Grund zum Feiern

Kein Jubiläum sondern „einen schönen Geburtstag“ hat die Feuerwehr Schierneichen-Deinsen-Baum gefeiert. Sie besteht seit 65 Jahren. Wie der Ortsbrandmeister Michael Pusch begründete, sei dies zwar streng genommen kein Jubiläum, aber Grund genug, trotzdem zu feiern.

10.10.2014
Seggebruch Echtorf / Denkmal - Der Mittelpunkt der Welt

Seggebruchs Ortsteil Echtorf hat ein neues Denkmal, das an das Jahr 1982 erinnern soll.

04.10.2014

Das Neubaugebiet Im Cronsbruche in Seggebruch ist ab sofort zum Kauf und in etwa sechs Wochen zur Bebauung freigegeben“, hat Mike Harste während des symbolischen Spatenstichs im Nienstädter Ortsteil erklärt.

03.10.2014
Anzeige