Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Pflege und Reparatur

Seggebruch Pflege und Reparatur

Einige Korrekturen an Bürgersteigen, Gossen und Gehölzen will die Gemeinde Seggebruch laut Empfehlung des Bau- und Wegeausschusses vornehmen. Die Mitglieder haben besagte Stellen bei einer Besichtigung in Augenschein genommen.

Voriger Artikel
Grund zum Feiern
Nächster Artikel
Drei heikle Punkte
Quelle: SN

Seggebruch. Auch auf die Gefahr hin, dass die Gemeinde einem Landwirt Geld für den Ernteausfall zahlen muss, soll in diesem Jahr noch Baum- und Strauchschnitt an einer Grabenparzelle an der Straße In den Zäunen erfolgen. Dazu müssen die Arbeiter über ein Rapsfeld, das bereits eingesät ist. Wenn der Winter keine ausreichende Frostperiode bietet, um auf den Acker fahren zu können, soll die Maßnahme auf kommendes Jahr verschoben werden.

 Die Gemeinde will außerdem Bürgersteige an der Kreuzung Kirchweg und Bergkrug absenken, damit auch Rollstuhlfahrer die Straße überqueren können. Gemeindedirektor Ditmar Köritz nahm mit Zustimmung des Ausschusses noch eine weitere Stelle mit auf die Liste. Wo der Kirchweg auf die Stemmer Straße stößt, wird auch abgesenkt.

 An der Cronsbruchstraße soll vor dem Altenheim die Gosse saniert werden, da diese abgesackt ist. Dies soll in Abstimmung mit Helpsen passieren, weil die Gemeinde auf der gegenüberliegenden Seite eine Fläche pflastern will. Für die Abhilfe eines Problems an der Lehmstraße will Seggebruch die Kosten ermitteln. Bei starkem Regen fließt dort einem Anlieger das Oberflächenwasser der Straße in die Hofeinfahrt. Und an der Schmiedestraße gibt es Probleme mit einem Entwässerungsgraben, weil dieser an einem Stück zugewachsen ist. Eigentumsverhältnisse und Grenzverläufe sollen wegen der Zuständigkeit zunächst geklärt werden. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg