Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Platzverweis für Jugendliche

Wiedersehen mit alten Bekannten Platzverweis für Jugendliche

Zwei Jugendliche, die bei der Mindener Polizei bereits mehrfach durch Einbrüche und Diebstähle aufgefallen waren, haben am Dienstag einen Platzverweis in Seggebruch erhalten.

Voriger Artikel
Müllwagen landet im Graben
Nächster Artikel
Kosten für Kinderbetreuung steigen

Seggebruch/Minden. Ein Mindener Polizist war bei einem privaten Besuch in Seggebruch auf die beiden „alten Bekannten“ aufmerksam geworden.

 Als der Beamte gegen 11.40 Uhr die Straße An der Kirche befuhr, erkannte er aus dem Auto heraus die beiden Mindener, die sich auf dem Privatgrundstück seines Bekannten befanden. Da ihm kein Bezug der Jugendlichen zu dem Grundstücksbesitzer bekannt war, meldete er den Vorfall den Bückeburger Kollegen. Diese kontrollierten die beiden Teenager, fanden aber keine Anzeichen für den Anfangsverdacht eines Diebstahls oder Einbruchs.

Da die jungen Mindener aber keine plausible Erklärung für ihren Aufenthalt auf dem fremden Grundstück hatten, sprachen die Polizisten einen Platzverweis aus. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg