Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Obernkirchen
Obernkirchen
Das Schild ist unmissverständlich: Auf diesem Weg muss das Rad geschoben werden, was aber niemand macht.

Die Untersuchung, ob die Öffnung des Verbindungswegs zwischen dem Kirchplatz und der Bergamtstraße in Obernkirchen für Radfahrer möglich ist, ergibt ein eindeutiges Ergebnis: Nein. Denn das Straßenverkehrsamt hält es für außerordentlich wichtig, die Belange der Senioren besonders zu berücksichtigen.

mehr
Obernkirchen
Seit gestern verweisen zwei Stolpersteine auf Meta und Bernhard Scheiberg, die im Vorderhaus der Obernkirchener Synagoge gewohnt und den Terror in der Reichspogromnacht hautnah zu spüren bekommen haben.

Bei der Wohnungssuche finden Bernhard und Meta Scheiberg schnell etwas Passendes: Das Vorderhaus der Synagoge, die Lehrerwohnung dort steht leer. Der Ehemann handelt mit Leber, frischer Kalbs- und Schweineleber, die er nach Schlachtungen in Obernkirchen und Umgebung kauft und zum Weiterverkauf in die Markthalle nach Hannover bringt.

mehr
Stefan Johansson im Trafo-Treff
Weit gereist und ein virtuoser Singer- und Songwriter: Stefan Johansson.

„Und jedem neuen Anfang wohnt ein Zauber inne“, heißt es im Gedicht „Stufen“ von Hermann Hesse. Sich einen großen Lebenstraum zu erfüllen, ist auch Angstbewältigung, sagt Stefan Johansson. Beides stimmt.

mehr
Wolfsberater vermutet Husky

Was eine Obernkirchener Familie für einen Wolf gehalten hat, der über das Gelände des Golfplatzes streunerte (wir berichteten), könnte doch nur ein Hund gewesen sein. Das meint jedenfalls Florian Brandes, Leiter der Wildtierstation in Sachsenhagen und Wolfsberater.

mehr
850 Jahre Stift
Auf dem Stiftstürmchen balanciert ein Paradiesvogel, auch wenn er eher einer fetten Ente ähnelt. Das kleine Bild zeigt den verbrannten Vogel im Giebel.Fotos: pr

Leicht sind sie nicht zu entdecken, die Paradiesvögel von Obernkirchen. Am besten nutzt man eine der Führungen, die das Stift mittwochs und sonnabends veranstaltet. Blick aus dem Innenhof: Auf dem linken der fünf gotischen Giebel hockt ein Paradiesvogel als tiefschwarzes Relief.

mehr
Selbsthilfe bei Multipler Sklerose
Ursula Brinkmann (links) und Kerstin Aumann leiten die MS-Selbsthilfegruppe Schaumburg.

Multiple Sklerose (MS) ist eine ziemlich fiese Krankheit und das nicht nur, weil die Erkrankung vorwiegend zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr auftritt, also genau dann, wenn in der Regel das Berufsleben Fahrt aufnimmt und die Gründung einer Familie ansteht.

mehr
Obernkirchen

Überaschenden Besuch vom Wolf hat eine Obernkirchener Familie am Mittwochabend bekommen. Das Tier hat offenbar den Obernkirchener Golfplatz erkundet und wurde so zum Fotomotiv für die verduzten Obernkirchener.

mehr
Bernhard Watermann geht in den Ruhestand

Der Vater war Schlosser auf Heye, die Mutter Hausfrau und Sortiererin, natürlich auch bei Heye. Den Bruder zog es ebenfalls ins Handwerk. Und Bernhard Watermann? Er ging in die Verwaltung. „Ich war das schwarze Schaf“, sagt Watermann und kann darüber lang und herzlich lachen.

mehr
Deka-Golf-Cup
Sie fahren zum Finale: Klaus Hussong, Justin Langejahn, Valentin Tadge, Lea Pompe und Stephanie Jäger.

87 Teilnehmer hat die Startliste des von der Sparkasse Schaumburg durchgeführten Deka-Golf-Cups im Golfclub Schaumburg ausgewiesen. Das zum 15. Mal auf dem jährlichen Wettspielkalender stehende Turnier fand damit die erwartete große Resonanz.

mehr
"Pfotentage" in Obernkirchen

Mit einer in Schaumburg einzigartigen Messe hat Obernkirchen aufwarten können. Die „Pfotentage“ boten an zwei Tagen ein interessantes Programm zum Thema Hund – vom Accessoire bis hin zum Physiotherapeuten war in der Liethhalle (fast) jeder Bereich abgedeckt.

mehr
Stadtführungen in Obernkirchen

Fremden die Heimat näherbringen: Das ist das Ziel von Stadtführerin Theresia Hanke. In Obernkirchen hat die Saison der Stadtführungen begonnen. Den Auftakt machte Theresia Hanke mit einer Gruppe von fünf Personen – in den nächsten Monaten werden weitere folgen.

mehr
ITT Bornemann
Der Global Product Director Jörg Narewski zeigt ein Bauteil der die Mineralölindustrie bestimmten, großen „Multiphasenpumpe“, einer zweispindeligen Schraubenpumpe.

Wie geht es mit dem Pumpenhersteller ITT Bornemann weiter? Wie sicher sind die dort nach massiven Stellenstreichungen noch verbliebenen Arbeitsplätze? Und welche Zukunft hat der Standort Gelldorf? Fragen, hinsichtlich der das Management des Unternehmens nun Antworten gegeben hat, nachdem es sich bislang mit Stellungnahmen zu der 2016 erfolgten Restrukturierung, der insgesamt 120 Arbeitsplätze zum Opfer fielen, bedeckt gehalten hatte.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg