Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Fernseher, Verpackungen, Flaschen

Gelldorf / Müllsammeln Fernseher, Verpackungen, Flaschen

Dass zum Ortsteil Gelldorf auch der Bereich der Kalten Weide gehört, ist manchmal nicht allen bekannt. Selbstverständlich wurden deshalb die freiwilligen Helfer auch dort eingeteilt. Schließlich sollte das gesamte Dorf von Müll befreit werden. 

Voriger Artikel
Klinikum nimmt die nächste Hürde
Nächster Artikel
Entscheidung: Grundschule wird abgerissen

Sie haben viel zu tun: Taren Hose, Marvin Breimeier, Burckhard Molthahn und Ute Stahlhut sammeln Müll.

Quelle: rnk

Gelldorf. Gelldorf (az).  Zu der von Ortsbürgermeister Andreas Hofmann organisierten Aktion „Gelldorf räumt auf“ fanden sich bei kaltem, aber sonnigem Wetter mehr als 25 Bürger am Feuerwehrgerätehaus ein.

 Nachdem zunächst die Straßen und Wege vom Gelldorfer Weg über die Haupt- und Dorfstraße bis zur Gallgatt im Ort auf Gruppen aufgeteilt worden waren, ging es an die Arbeit – ausgestattet mit Müllbeuteln und Handschuhen. Anschließend sammelten zwei Landwirte die Beutel auf ihre Traktoren und brachten sie zu einem Container vor dem Feuerwehrgerätehaus. „Fast-Food-Verpackungen, Flaschen und sogar ein Fernseher mussten entsorgt werden“, so Hofmann am Ende der Aktion, als die freiwilligen Helfer bei einem gemeinsamen Frühstück beisammen saßen. Besonders in den Gräben der Bundesstraße und am Ortsausgang Richtung Tallensen gab es viel zu tun, sodass der bestellte Container auch fast voll wurde.

 Dennoch ist der Ortsbürgermeister mit dem Einsatz sehr zufrieden: Der Müll ist nun (vorläufig) verschwunden. Die örtlichen Vereine hätten viele Freiwillige gestellt, und ein Vater aus der Wiesenstraße brachte gleich seine drei Kinder zum Anpacken mit, freute sich Hofmann. Zum zweiten Mal, nachdem zuvor eine lange Pause die jährliche Aktion unterbrochen hatte, fand das Aufräumen nun statt und soll wohl auch nächstes Jahr wieder im Terminkalender auftauchen. Hofmann hofft, dass sich daraus in Zukunft wieder eine „liebe Gewohnheit“ entwickelt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg