Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Knax-Klub feiert Didi & Dodo

Krainhagen Knax-Klub feiert Didi & Dodo

Die Sparkasse Schaumburg feiert in diesem Sommer in verschiedenen Städten mit einer großen Geburtstagsparty den 40. Geburtstag einer Kinderzeitschrift, die alle zwei Monate erscheint und in den Sparkassen kostenlos an Kinder und Jugendliche abgegeben wird.

Voriger Artikel
Dorfjugend lädt zum Erntefest ein
Nächster Artikel
Suche nach neuen Erntebauern hat begonnen

Im Heu ist ein Schatz versteckt: Die Jungs suchen begeistert danach.

Quelle: mm

Krainhagen. Der Comic spielt auf einer abgelegenen Insel namens „Knax“, auf der die „Knaxianer“ in einer mittelalterlichen Dorfgemeinschaft leben. Die Hauptdarsteller sind Didi und seine beste Freundin Dodo.

 Am Mittwoch hatte die Sparkasse Obernkirchen 50 Knax-Klub-Mitglieder im Alter von sechs bis elf Jahren zu einem Spielfest eingeladen. Auf dem Gelände am Sportplatz des TSV Krainhagen neben der Berghütte waren unter der Leitung von Nadia Matthias, zuständig für den Jugendmarkt der Sparkasse Schaumburg, und ihrer Kollegin Stefanie Schweda von der Sparkasse Obernkirchen/Rehren neun Spielstationen aufgebaut worden, die alle von weiteren Helfern betreut wurden.

 Nadia Matthias hatte sich eine Menge einfallen lassen, sodass sowohl die Bewegungskünstler als auch die Kreativen ihren Spaß hatten. Nicht fehlen durfte die Hüpfburg, die ständig von den Kindern zum Herumtollen genutzt wurde. Das klassische Dosenwerfen ist ebenfalls noch immer ein Renner bei den Jugendlichen.

 „Sackhüpfen ist etwas für Babys“, meinte ein Junge abfällig; und schon war der für das Sackhüpfen vorgesehene Parcours mega-out und wurde von allen gemieden. Die Sparkasse hatte allen Kindern ein Sparschwein geschenkt, das sie bemalen und mit nach Hause nehmen durften. Die Kinder konnten nach einer Vorlage Knax-Motive ausmalen, die dann auf die richtige Größe zugeschnitten wurden. Anschließend hat eine Button-Maschine für alle Kinder einen individuellen Anstecker gepresst.

 Ein kleines Planschbecken war nicht mit Wasser, sondern mit Heu gefüllt worden. Mit einer großen Menge sportlichem Ehrgeiz machten sich die Kleinen auf die Suche nach dem Schatz– dieses Mal keine Goldklumpen, sondern zahlreiche Päckchen mit dem beliebten Gummibärchen. Sehr beliebt ist in dieser Altersgruppe das Spritzen mit Wasser. Mit einer kleinen Wasserkanone mussten kleine, auf Pylonen abgelegte Bälle abgeschossen werden.

 Gar nicht so einfach hatten es die Ballkünstler, Tore an der Torwand zu erzielen, obwohl sie im Gegensatz zur berühmten ZDF-Torwand vier verschieden große Löcher enthielt. Indiaca nennt sich ein Spiel, bei dem mit Handfederbällen auf eine am Boden liegende Dart-Scheibe geworfen werden sollte.

 Zwischendurch gab es Amerikaner mit Motiven von Didi und Dodo zur Bekämpfung des Hungers und ein Erfrischungsgetränk. „Jeder soll Spaß haben, es werden keine Gewinner ermittelt – jedes Kind darf einen Knax-Becher mit nach Hause nehmen“, erläuterte Nadia Matthias.

 Joachim Gotthardt, Marktbereichsleiter der Sparkasse Obernkirchen, betonte, dass alle Kinder, die kostenlos ein Knax-Heft haben wollen, sich nur in der Sparkassen-Filiale ihres Heimatortes melden müssen. „Nächstes Jahr werden wir wieder an OWOKI teilnehmen“, sagte Gotthardt. mm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg