Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Posten-Börse öffnet im September

Rehren Posten-Börse öffnet im September

Seit November ist der Aldi-Markt im Rehrener Gewerbegebiet geschlossen. Schnell war die Neueröffnung eines Sonderpostenmarktes an dem Standort ins Gespräch gekommen. Jetzt ist es amtlich: Die Expo-Börse GmbH hat das Gebäude gekauft und wird da in Kürze die 78. Filiale der Posten-Börse eröffnen.

Voriger Artikel
Radfahrprüfung an der Grundschule
Nächster Artikel
So geht’s bei der Feuerwehr weiter

Hier eröffnet im September die Posten-Börse.

Quelle: rnk

Rehren. „Wir haben das Gebäude gekauft und eine Nutzungsänderung bei der Gemeinde Auetal beantragt. Diese wurde genehmigt, und nun laufen die Planungen für die Eröffnung auf Hochtouren“, erklärte Jens Diersing aus der Geschäftsleitung der Posten-Börse.

Zunächst wird das Gebäude renoviert: „Es soll innen und außen einen neuen Anstrich bekommen, der Sozialraum muss umgebaut werden, und auch auf dem Parkplatz müssen Ausbesserungen vorgenommen werden. Alles nichts Großes und nicht sehr zeitintensiv“, so Diersing.

Die Neueröffnung sei für September angepeilt, einen genauen Termin gibt es aber noch nicht. Allerdings stellt die Posten-Börse bereits Mitarbeiter ein. Voraussichtlich 14 Kräfte in Voll- und Teilzeit sollen engagiert werden. „Die neuen Mitarbeiter stellen wir bereits jetzt ein, denn sie sollen in den Filialen in Obernkirchen und Bückeburg eingearbeitet werden“, erklärt Diersing.

Für das Auetal als Standort habe man sich entschieden, weil die Filialen in Bückeburg und Obernkirchen gut laufen. „Wir versuchen selbstverständlich, unser Gebiet logistisch sinnvoll zu erweitern“, so der Unternehmer. Er sehe im Auetal Potenzial.

In dem rund 800 Quadratmeter großen Sonderpostenmarkt will die Posten-Börse alles von A bis Z anbieten. Darunter auch Waren für den täglichen Bedarf wie Kosmetikartikel, Reinigungsmittel, Werkzeug, Fahrradzubehör, Schreibwaren und Geschenkartikel. „Und dazu eine Menge von Saisonartikel“, verspricht Diersing. rnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg