Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Obernkirchen Stadt
Weihnachtskonzert
Der Kirchenchor Obernkirchen präsentiert sich in toller Form.

Volles Haus beim traditionellen Weihnachtskonzert des Kirchenchores Obernkirchen: Fast alle Bänke waren besetzt, die Zuhörer begeistert. Viel Beifall gab es beispielsweise für die kleine Sofia, die an der Harfe einen fehlerfreien Auftritt hinlegte.

mehr
Info-Galerie

Seit die Info-Galerie aus der Taufe gehoben worden ist, ist sie immer mehr zu einem Lebensnerv für Obernkirchen geworden. Dort gibt es von Karten über Bücher bis hin zu Ausstellungen alles, was das Herz begehrt. „Darum beneidet uns manch andere Stadt“, konstatiert Friedhelm Voigt vom Trägerverein.

mehr
Vor 100 Jahren
Kaiser Wilhelm II. (in Mantel und mit Hut) am 13. Dezember 1906 bei seinem Besuch in Obernkirchen. Drei Automobile auf einmal – vor 110 Jahren ist das noch ein seltener Anblick.

So viel vorweihnachtlichen Stress hatte es in Obernkirchen seit Menschengedenken nicht gegeben. Im Dezember 1906, vor ziemlich genau 110 Jahren, weilte Kaiser Wilhelm II. in der Bergstadt.

mehr
Waldkindergarten in Obernkirchen
Die „Waldkinder“ Stella (von links), Leni und Laurenz sitzen unter dem neuen Schild, welches auf ihren Kindergarten hinter dem Sonnenbrinkbad hinweist.

Laurenz, Stella und Leni haben an diesem Morgen eine ganz besondere Aufgabe. Im Beisein von Obernkirchens Bürgermeister Oliver Schäfer und Heidemarie Hanauske, Kreis-Geschäftsführerin der Arbeiterwohlfahrt (Awo), sollen sie das Schild „einweihen“, auf dem der Name ihres Waldkindergartens zu lesen ist.

mehr
Obernkirchen

Ein Feuer am Schwarzen Weg hat die Feuerwehr Obernkirchen an Heiligabend auf Trab gehalten. Statt die friedliche Weihnachtsstimmung zu genießen, mussten die Einsatzkräfte ausrücken, um brennenden Grünabfall zu löschen.

mehr
Polizei

Nachdem sich eine Frau mit dem Klingeln an der Haustür vergewisserte, dass die Eigentümer nicht anwesend waren, brach diese vermutlich in das Haus am Kammweg in Obernkirchen ein. Die Täter durchwühlte die komplette Wohnung und entwendete laut Polizei Bargeld. Die Tat ereignete sich Donnerstag zwischen 14.40 und 15 Uhr.

mehr
Winterwanderung der Landfrauen
Bei schönem Wetter liegt einem auf dem Bückeberg beim Förster-Ick-Blick viel Landschaft zu Füßen, und selbst an nebligen Tagen ist noch viel erkennbar.

Der Winter wird seinem Ruf nur selten gerecht. Immer öfter schickt er Tiere und Pflanzen erst Ende Dezember, Anfang Januar unter einer Schneedecke in den Halbschlaf. Auch bei der Winterwanderung der Landfrauen Rinteln/Hessisch Oldendorf erinnern nur die Temperaturen daran, dass nicht mehr Herbst ist, sondern der erste Tag der neuen Jahreszeit.

mehr
Überfall auf 80-Jährige vorerst ungeklärt

Einen Mindener (27) hat die Staatsanwaltschaft Bückeburg beschuldigt, vergangenes Jahr einen Raubüberfall auf eine 80-Jährige Obernkirchenerin begangen zu haben. Doch die 1. Große Strafkammer hatte Zweifel - und sprach den Mann jetzt frei.

mehr
Obernkirchen
Endlich Umweltschule: Die Flagge wird aufgezogen.

Die Grundschule Obernkirchen darf sich jetzt „Umweltschule in Europa“ nennen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde die neue, grüne Flagge am Mast aufgezogen. Umweltschule – damit gemeint ist die Teilnahme am Projekt „Internationale Agenda 21 Schule“, das seit rund 20 Jahren angeboten wird.

mehr
Lese-Millionär in Obernkirchen
Aufmerksame Kinder: Kaum hat Armin Pongs Krokodil statt Krokofil gesagt, muss er auch schon zehn Liegestütze machen.

Ein Leben ohne Bücher? Das möchte sich Kinderbuchautor Armin Pongs gar nicht vorstellen. Nur wer lese, könne Phantasie(n) entwickeln, sagte Pongs in der Grundschule Obernkirchen. „Ich möchte, dass ihr alle Lese-Millionäre werdet, denn lesen macht reich an Bildern im Kopf.“

mehr
THW im Einsatz
Mitglieder des Bückeburger THW beim Einsatz auf dem Gelände des Bahnhofs Obernkirchen.

Der Ortsverband Bückeburg des Technischen Hilfswerkes (THW) hat gemeinsam mit den Verbänden Hameln und Stadthagen am Obernkirchener Bahnhof zwei aus den Schienen gesprungene Waggons zurück in die richtige Spur gesetzt. Ein entgleister Schüttgutwaggon hatte einen Kesselwagen von den Gleisen gerissen.

mehr
Vortrag in der Reihe „Treff im Stift“
Ein kleiner Chor (um Beate Josten und Werner Hobein) singt von Emil Hoerschelmann vertonte Psalmen. Emil Hoerschelmann gilt als Begründer der estnischen Kunstmusik.

Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein ist das evangelische Pfarrhaus ein seelisch-geistiger Fixpunkt der deutschen Geschichte gewesen. Von ihm ging eine ungeheure Wirkung aus, die der Journalist Cord Aschenbrenner in seinem Vortrag in der Reihe „Treff im Stift“ so zusammenfasst: „Aus dem Ideal des für alle offen stehenden, christlichen Hauses mit geistiger Ausstrahlung und kultureller Ansprache erwuchs ein bis heute lebendiger Mythos.“

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg