Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Stadt 20 Jahre altes Portemonnaie ausgebuddelt
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Stadt 20 Jahre altes Portemonnaie ausgebuddelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:38 13.06.2017
Der Lack ist ab, aber der Inhalt ist noch ganz gut erhalten. Quelle: pr.
Anzeige
OBERNKIRCHEN/BÜCKEBURG

Unter einem Efeugebüsch fand der Anwohner des Weidenkampes die schwarze Brieftasche. Das Geld und der Führerschein waren verschwunden, aber einige Relikte aus den neunziger Jahren sind dennoch erhalten geblieben: Gut verstaut waren in dem Portemonnaie noch ein alter Groschen (ein Zehn-Pfennig-Stück) sowie eine mittlerweile unüblich gewordene Telefonkarte im Wert von sechs DM.

Das Efeu hatte wahrscheinlich über zwei Jahrzehnte als natürliche Schutzschicht gedient, denn die Namen des Obernkircheners und seiner Ehefrau auf den stark verwitterten EC-Karten waren ebenfalls noch lesbar. Somit ist die Geldbörse laut Polizei mittlerweile wieder bei ihrem ursprünglichen Besitzer angekommen.

Der 79 Jahre alte Obernkirchener habe sich an den Verlust seines Portemonnaies im vergangenen Jahrtausend kaum noch erinnern können, so oft wie ihm die Brieftasche gestohlen wurde oder abhandengekommen ist. Eine Überraschung dürfte das Fundstück aber trotzdem gewesen sein. tbh

Anzeige