Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
87-Jährige wird Opfer einer Betrügerin

„Glas-Wasser-Trick“ 87-Jährige wird Opfer einer Betrügerin

Eine 87-jährige Bewohnerin einer Seniorenwohnanlage an der Bergamtstraße ist am Mittwoch mit dem sogenannten „Glas-Wasser-Trick“ von einer Trickdiebin und wahrscheinlich einem Mittäter hereingelegt worden.

Voriger Artikel
Fachwerkscheune an Beeker Straße in Flammen
Nächster Artikel
Leidenschaft für PS-Monster

Obernkirchen. Um 13.30 Uhr ließ die Seniorin eine an der Haustür klingelnde Frau in ihre Wohnung, weil diese um ein Glas Wasser bat. Die gehbehinderte und im Hören eingeschränkte 87-Jährige kam dem Wunsch nach und gab der südländisch aussehenden Frau (Alter etwa 40 Jahre, Körpergröße 155 cm, kurze dunkle Haare) etwas zu trinken. Die mit einem dunklen Rock und einer dunklen Bluse bekleidete Frau sprach deutsch, bedankte sich freundlich und verschwand nach wenigen Minuten. Die Obernkirchenerin stellte nach kurzer Zeit fest, dass aus ihrem Schlafzimmer 700 Euro gestohlen wurden, die sie am Vormittag von ihrer Bank geholt hatte.

 Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass ein Mittäter unbemerkt in die Wohnung gelangt ist und das Wohn- und Schlafzimmer nach Bargeld durchsucht hatte. Der Sprecher der Polizei Bückeburg, Matthias Auer, warnt vor Trickdieben und Betrügern, die raffiniert vorgehen würden. Den Beamten zufolge werden Senioren oftmals bereits bei der Bank beobachtet und von den Tätern nach Hause verfolgt.

r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr