Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Stadt „Agenda“ marschiert durch
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Stadt „Agenda“ marschiert durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 22.06.2017
Diese Teams belegen die ersten drei Plätze: Mitte: „Lokale Agenda“, rechts: „Trio Infernal“ und links: „SVO 1“. Quelle: mig
Anzeige
Obernkirchen

Bernd Adrian und Rolf Rösemeier zeigten sich im 20. Jahr der Stadtmeisterschaft hochzufrieden mit dem Verlauf des Turniers. Es habe viele spannende Spiele gegeben und auch die Zahl der teilnehmenden Mannschaften (26) sei im Vergleich zum Vorjahr konstant geblieben. Froh sind beide darüber, dass es bei den Final-Spielen kaum geregnet hat.

„Dann ist das ein ganz anderes Spiel, weil der Boden ganz anders ist“, erläutert Rolf Rösemeier. Im Grunde werde aber bei jedem Wetter gespielt, ergänzt Adrian: „Wir stehen hier auch, wenn es regnet – wenn es sein muss mit einem Schirm.“ Ansonsten sei Boule ein Sport, der sehr „verletzungsarm“ sei, wissen die Organisatoren zu berichten.

„Bei uns kann jeder mitmachen, egal wie alt – es kommt vor allem darauf an, dass man das nötige Gefühl für die Kugel hat.“ Ohnehin kommt es beim Boule vor allem auf das „Miteinander“ und die „Geselligkeit“ an, wie Rösemeier ausführt. „Wir sitzen danach oft noch zusammen, trinken ein Glas Wein und essen was vom Baguette – das gehört auch zum Boule dazu.“ mig

Anzeige