Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Alte Gaststätte mit neuer Wirtin

"Pfeffer und Salz by Jenny" Alte Gaststätte mit neuer Wirtin

Jennifer Steinhäuser übernimmt in wenigen Tagen die Gaststätte „Pfeffer & Salz“ an der Langen Straße in Obernkirchen. Die 38-Jährige ist dort keine Unbekannte. Seit vier Jahren arbeitet sie in der Gastwirtschaft als Servicekraft. "Pfeffer und Salz by Jenny" öffnet am 3. Januar erstmals seine Türen.

Voriger Artikel
Genossenschaft gibt Heizkraftwerk auf
Nächster Artikel
Kinderräder vorsätzlich beschädigt

Jennifer Steinhäuser mit ihrem Mann Reno Steinhäuser am Zapfhahn.

Quelle: leo

OBERNKIRCHEN. Als die Nachricht kam, dass die jetzigen Besitzer zum Jahresende aufhören wollen, habe sie den Entschluss gefasst, die Speise- und Schankwirtschaft zu übernehmen. „Das war schon immer mein Traum“, sagt die Mutter von drei Kindern. „Jetzt, wo die Familie hinter mir steht und mir den Rücken stärkt, kann ich endlich den Traum vom eigenen Restaurant verwirklichen“, sagt die Obernkirchenerin.

Frischen Wind reinbringen

 Steinhäuser will „frischen Wind“ in die Gaststätte bringen. Das Konzept soll sich aber nicht groß verändern. Ihr Restaurant wird schon bald den Namen „Pfeffer & Salz by Jenny“ tragen. „Der Name steht für Qualität – und das ,by Jenny‘ für meinen persönlichen Touch.“

 Für das, was sich ändern soll, hat Jennifer Steinhäuser schon genaue Pläne. Im Schankbereich wird es eine zusätzliche Speisekarte geben. Zudem sollen auch Cocktails angeboten werden, erklärt sie. Einmal im Monat werde es Spieleabende geben, dort werde dann Bingo oder Kniffel gespielt.

Personal bleibt an Bord

Bei den Gerichten will die Gastronomin nur einige Details verändern. „Ein paar Gerichte werden wegfallen, ein paar neue kommen dazu“, sagt die 38-Jährige. Alles soll sich nach den Wünschen der Gäste richten. „Schließlich habe ich vier Jahre lang von den Gästen gehört, was ihnen gefällt und was nicht“, sagt Steinhäuser. Auch der Verpächter sei von dem neuen Konzept überzeugt. Das Personal werde bis auf einen neuen Koch dasselbe bleiben.

 Am Mittwoch, 3. Januar, öffnet das „Pfeffer & Salz by Jenny“ zum ersten Mal die Türen. Dann zunächst nur die Kneipe. Am 6. Januar öffnet die Gaststätte offiziell. leo

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg