Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Apfelbaum gespendet

Obernkirchen Apfelbaum gespendet

Der Obst- und Gartenbauverein hat dem Kindergarten am Kammweg einen Apfelbaum der Sorte „Topaz“ gespendet und dort gepflanzt. Die Vereinsmitglieder Horst Schmidt, Renate Jenke, Franz Kusnierski und Barbara Roeder-Schmidt waren daran beteiligt.

Voriger Artikel
Chefwechsel im Förderverein der Stiftskirche
Nächster Artikel
„Herr Kirchner, das müssen Sie sich anschauen!“

Obernkirchen. Die Kinder vor Ort zeigten reges Interesse an den Pflanzarbeiten. Am Apfelbaum hingen schon zwei schöne reife Äpfel, welche sogleich von den Kindergartenkindern der Leiterin Waltraud Denocke und anderen Anwesenden begutachtet und verkostet wurden. Als die Äpfel verspeist waren, verlangten die Kinder Nachschub – den es aber leider erst wieder im nächsten Jahr geben wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg