Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Autos mit Farbbeuteln beworfen

Hoher Sachschaden Autos mit Farbbeuteln beworfen

Unbekannte haben einen Renault und einen Mercedes, die am Montagabend an der Vehlener Straße in Obernkirchen parkten, mit Farbbeuteln beworfen. Nach Einschätzung der Polizei richtete die braune Farbe, ähnlich einem Kunstharzlack, einen Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro an den Fahrzeugen an.

Voriger Artikel
Insel der Beständigkeit
Nächster Artikel
Durchgepeitscht

Die braune Farbe lässt sich nicht mehr ohne Lackschaden entfernen.

Quelle: pr

Obernkirchen. Zwischen 17.30 und 18.45 Uhr müssen sich die Täter an den Autos zu schaffen gemacht haben. Die Beamten konnten dort noch Reste der Beutel finden. Die Farbe verteilte sich über die Karosserien und verschiedene Bauteile der beiden Autos und lasse sich ohne den Lack zu beschädigen nicht mehr entfernen. Auch Bauteile wie Scheinwerfer und Kühlergrill müssen ersetzt werden. Die Polizei nimmt Hinweise auf die Täter unter (0 57 24) 85 27 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg