Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Bei der Gründung gab’s Knatsch

TSV Krainhagen Bei der Gründung gab’s Knatsch

Vor 60 Jahren ist der TSV Krainhagen ins Leben getreten – trotz zahlreicher Widrigkeiten. Am 23. September soll dieser Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür gefeiert werden.

Voriger Artikel
„Wir brauchen Entwicklung“
Nächster Artikel
Quietschbunte Wundertüte

Treue Mitglieder: Beim TSV Krainhagen wird reichlich geehrt.

Quelle: mig

KRAINHAGEN. Der TSV ist nicht der erste Krainhäger Sportverein. 1920 war schon der ATV Freiheit gegründet worden. ATV steht für Arbeiter-Turn-Verein. Außer dem ATV gab und gibt es auch noch den TV Jahn Krainhagen und SV 45 Krainhagen-Röhrkasten.

Noch einmal zurück zum ATV, der sich zunächst vor allem auf Geräteturnen, Ringen und Gewichtheben konzentrieren wollte. Da allerdings kein Geld für die Geräte da war, wurden zunächst Feste veranstaltet, die Geld in die Kasse spülten. Mit der Machtübernahme Adolf Hitlers war die Zeit des Arbeiter-Sportvereins vorbei – er wurde verboten, die Kasse beschlagnahmt.

Weil sich aber niemand das Turnen untersagen lassen wollte, wurde 1933 der TV Jahn gegründet. Die Mitglieder des alten Klubs traten zum größten Teil über. Nachdem auch dieser Verein geschlossen werden musste und viele frühere Mitglieder in Gefangenschaft oder tot waren, wurde der SV 45 Krainhagen-Röhrkasten ins Leben gerufen. Wichtige Ziele waren die Gerätebeschaffung und der Bau eines Sportplatzes.

Boykottversuch

Bis heute unvergessen ist der Streit zwischen dem 1957 gegründeten TSV Krainhagen und dem SV45. Letzterer sah den TSV nämlich vor allem als Konkurrenz. In der Folge versuchte der SV45 sogar, die Aufnahme beim Kreissportbund zu boykottieren – man erhob Einspruch gegen die Anmeldung.

Als daraufhin eine Sitzung einberufen wurde, war vom SV45 niemand erschienen. Man fand, der Ort der Sitzung, das Vereinslokal des TSV, sei nicht neutral, hieß es später. Danach ging es hin und her, bis der Landessportbund den Vorstand des Kreissportbundes aufforderte, den Streit über eine Abstimmung zu klären. Dieses Votum gewann der TSV 1959 beim Kreissportbundtag in Riehe mit 85 Prozent.

Heute steht der TSV Krainhagen prächtig da, hat sich über die Jahre gut entwickelt – und aktuell 420 Mitglieder.

Rolf Huxhold und die echte TSV-Familie

Einer, der schon seit 60 Jahren dabei ist, ist Rolf Huxhold, der früher auch im Blasorchester gespielt hat. Huxhold, der jüngst zum Ehrenmitglied ernannt wurde, findet es „schön, zu sehen, was aus dem Verein geworden ist“. Auf der einen Seite habe der TSV ein attraktives Programm, das Mitglieder weit über Krainhagen hinaus anziehe – „auf der anderen Seite geht es hier richtig familiär zu“.

Apropos Familie: Huxhold selbst stammt aus einer „echten TSV-Familie“, wie er sagt. Sein Vater war Oberturnwart. „Meine Brüder und ich waren auch alle im TSV aktiv.“ Diese Zeit habe ihn für später geprägt.

Nach seiner Zeit im Amt des Vorsitzenden (1994-1996) verschlug es Huxhold nach Berlin. „Ich habe zwar immer versucht, dem Verein und vor allem dem Blasorchester die Treue zu halten, aber das war schwierig.“ Was ihm in diesen Jahren vor allem gefehlt hat? „Die Musik“, so Huxhold. „Ich habe mir als Ersatz sogar eine Gitarre geschnappt, um ein bisschen zu klimpern – aber das gemeinsame Spiel im Orchester vermisse ich doch sehr.“ Und wenn er einfach wieder anfängt? Huxhold schüttelt de Kopf: „Dafür ist das Niveau viel zu hoch. Da könnte ich nicht mithalten.“

Ehrungen:

Bei der Jahresversammlung wurden einige Mitglieder für langjährige Treue ausgezeichnet. 20 Jahre: Luisa Hermann, Gertrud Stoltze. 40 Jahre: Herta Mevert, Stephanie May. 50 Jahre: Lotte Früchel, Marie Struckmeier, Marie-Luise Schmidt, Lisa Böhning, Fritz Kranz, Heinrich Beckmann. 60 Jahre: Rolf Huxhold. mig

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg