Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
„Da will uns jemand so richtig Ärger machen“

Obernkirchen / Vandalen „Da will uns jemand so richtig Ärger machen“

Wer macht so etwas – und warum? Wieder einmal versucht Gisbert Nitzsche eine Antwort auf diese Frage zu finden. Aber so sehr er sich auch den Kopf zerbricht, er findet einfach keine.

Voriger Artikel
Blumen für ausgezeichneten Lebensmittler
Nächster Artikel
Betrunkener greift zum Küchenmesser

Stinksauer ist Gisbert Nitzsche auf den bislang unbekannten Täter, der den Rasen des Einfamilienhausgrundstücks zum nunmehr dritten Mal mit Zigarettenasche und -kippen verunreinigt hat.

Quelle: wk

Obernkirchen (wk). Zum dritten Mal ist der von ihm und seiner Ehefrau gepflegte Garten ihres in der Schäferstraße 20 in Obernkirchen gelegenen Einfamilienhauses von einem Unbekannten verdreckt worden, indem er auf dem Rasen vor der Terrasse großflächig Unmengen an Zigarettenasche und Kippen verstreut hat.

 Das Ganze stinkt, und aus Erfahrung weiß der 79-jährige Rentner, dass es sehr viel Arbeit macht, dieses Zeug wieder vom Rasen zu entfernen: Vor allem die Asche sei das Problem, denn da diese nass geworden ist, klebe sie wie Pech am Rasen. Einfach mit dem Rasenmäher plus Fangkorb über die verunreinigte Fläche zu fahren, um den Dreck einzusammeln, gehe auch deshalb nicht, weil das Gerät sonst ebenfalls massiv mit der Zigarettenasche verschmutzt würde. Also bleiben nur die mühevolle Handarbeit und der Einsatz eines Gartenschlauchs, was letztlich aber – ebenfalls Erfahrung aus den beiden vorherigen Ereignissen – nur ein mäßiges Reinigungsergebnis bringt.

 Beim ersten Mal, vor zwei Jahren, als zusätzlich zu Zigarettenasche und -kippen auch noch Kronkorken und zerbrochene Flaschen auf dem Rasen verstreut worden waren, hatte er noch gedacht, das sei ein „Ausrutscher“, sagt Nitzsche. Im April dieses Jahres, als der Rasen erneut mit Zigarettenkippen, Kronkorken und „sehr viel Ruß“ verunreinigt worden war, war ihm allerdings klar, dass irgendein Zeitgenosse Böses will. Und jetzt? „Das ist eine gezielte Aktion. Da will uns jemand richtig Ärger machen“, resümiert der Obernkirchener nach dem nunmehr dritten Vorfall dieser Art. Deswegen habe er Anzeige bei der Polizei erstattet, die daraufhin einige der Zigarettenkippen für eine labortechnische Untersuchung mitgenommen habe. Da der Täter das des Nachts verschlossene Grundstück durch Übersteigen eines Metalltores betreten haben muss, liegt laut Polizei zusätzlich zu den Verunreinigungen noch Hausfriedensbruch vor.

 „Das muss natürlich ein vermeintlicher Racheakt sein“, mutmaßt der Obernkirchener. In diese Richtung habe auch die ermittelnde Polizei bei ihm und seiner Ehefrau nachgefragt, beide hätten sie aber keine Idee, wer für diese Taten als Urheber in Frage kommt. „Wir leben mit unseren Nachbarn im Einklang und haben mit niemandem Streit“, betont der 79-Jährige. Allein an eine einige Jahre zurückliegende Auseinandersetzung mit einem Dienstleister, dem sie seinerzeit „berechtigterweise die Rechnung gekürzt“ hatten, erinnert er sich. Dessen Namen habe er nun jedenfalls der Polizei mitgeteilt.

 Bei der Polizeistation Obernkirchen hält man sich derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen mit Details zum Sachstand zurück. Nur soviel ist zu erfahren: „Es gibt Vermutungen, denen wir nachgehen müssen, aber einen konkreten Tatverdacht haben wir nicht“, sagt Polizeihauptkommissar Wolfgang Meier. Zudem bestätigt er, dass vor Ort einige der Zigarettenkippen eingesammelt worden sind, anhand derer man bei Bedarf in einem Labor eine DNA-Analyse durchführen lassen könne. Und: Sollte es Personen geben, die zu diesen drei Vorfällen Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise geben können, so sollen sie sich bei der Polizei melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg