Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Das ist ja richtig spannend“

Obernkirchen / Märchenhafter Abend im Stift „Das ist ja richtig spannend“

Wenn es draußen dunkel wird, rückt man zusammen und erzählt sich eine Geschichte. Diese schöne Tradition hat Doris Franke jüngst im nur von Kerzen beleuchteten Saal des Stifts Obernkirchen mit Leben gefüllt.

Voriger Artikel
Der Marktplatz wird zur Bühne
Nächster Artikel
Statt Schnee: Nieselregen und Kartoffelpuffer

Märchenerzählerin Doris Franke inmitten des Publikums.

Quelle: mig

Obernkirchen (mig). Rund 50 Kinder erlebten einen verzauberten Abend und machten Bekanntschaft mit bekannten und weniger bekannten Märchen aus aller Welt.

 Schon der Gang zur Veranstaltung ist an diesem Abend ein echtes Erlebnis. Überall in den Gängen des Stifts leuchten Kerzen den Weg, die Kinder sind begeistert. Als Märchenerzählerin Doris Franke dann mit ihrer ersten Geschichte anhebt, wird es im Publikum mucksmäuschenstill.

 Die rund 50 Kinder, die an diesem Abend im Stiftssaal erschienen sind, saugen jedes Wort förmlich auf. „Das ist ja richtig spannend“, kommentiert die zehnjährige Doreen die Geschichte vom Dornröschen und dem verzauberten Schloss. „Ich mag Märchen, die gut ausgehen“, ergänzt der neunjährige Leon.

 Tatsächlich sind es vor allem Geschichten mit einem Happy End, die Doris Franke an diesem Abend nach Obernkirchen mitgebracht hat. „Ich habe darauf geachtet, dass die Märchen, die ich heute vortrage, auch für Kinder geeignet sind“, sagt sie. Franke selbst hat das Märchenerzählen bei einem Erzählkreis am Märchenmuseum in Bad Oeynhausen gelernt.

 Dort will man mündliches Erzählen mit Leben füllen und auf diese wenig bekannte Literaturgattung aufmerksam machen.

 Aber warum ausgerechnet Märchen? „Ich habe schon als Kind von meiner Oma Märchen gehört“, lässt Doris Franke wissen. „Das hat mir so gut gefallen, dass ich es heute weitergeben will.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg