Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Stadt Der Bremer Handel mit dem Sandstein aus der Bergstadt
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Stadt Der Bremer Handel mit dem Sandstein aus der Bergstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:51 16.09.2011
Obernkirchen (rd)

Aus Obernkirchener Sicht ist die Ausstellung besonders interessant, weil sie sich mit dem Bremer Stein beschäftigt, also dem Bremer Handel mit Obernkirchener Sandstein. Dieses belegen auch Exponate aus Obernkirchen. Eine Führung ist vorgesehen, Historiker Rolf-Bernd de Groot wird diese Fahrt begleiten. Dabei kann auch das Museumsdorf besichtigt werden, wo auch Mittagessen und Kaffeetrinken möglich sind.
Schon die berühmten Stadtmusikanten zog es nach Bremen: Seit Jahrhunderten hat die Wesermetropole eine enorme Ausstrahlung auf ihr Umland ausgeübt. Baukultur, Genussmittel, Tischkultur sowie gewerbliche Manufakturen und Hausindustrie waren in Nordwestdeutschland lange Zeit von der Hansestadt geprägt oder sogar abhängig von ihr – und sind es teils heute noch.

Die Kabinettausstellung im Museumsdorf Cloppenburg spürt diesen kulturellen Wechselbeziehungen zwischen Bremen und seinem Umland nach. An exemplarischen Beispielen wird gezeigt, welche Bedeutung Bremen für das alltägliche Leben der Menschen im nordwestlichen Teil Deutschlands hatte und hat.

Anmeldungen nimmt die Info-Galerie Obernkirchen, Friedrich-Ebert-Straße 14, entgegen.