Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher bedroht 82-Jährige mit Waffe

Täter klingelt unter Vorwand Einbrecher bedroht 82-Jährige mit Waffe

Mit vorgehaltener Waffe hat ein Einbrecher am Sonnabend eine 82-jährige Frau in deren Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Obernkirchen überfallen und verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge blieb es beim Versuch, sein Opfer auszurauben. Wie die Polizei mitteilt, wurde wohl nichts geklaut.

Voriger Artikel
2019 mit „spielerischem Element“
Nächster Artikel
Kurs fürs Sonnenbrinkbad steht

Mit vorgehaltener Waffe hat ein Einbrecher eine Seniorin in Obernkirchen bedroht.

Quelle: Symbolbild/dpa

Obernkirchen. Der Täter hat nach Angaben der Beamten gegen 21.30 Uhr unter einem Vorwand bei der Seniorin geklingelt. Im Glauben, dass ein Bekannter vor der Tür steht, öffnete die Rentnerin die Tür. Daraufhin soll der maskierte Einbrecher die Frau mit einer Schusswaffe bedroht, in die Wohnung gedrängt und sie zu Boden gestoßen haben.

Anschließend forderte er die Herausgabe von Wertgegenständen. Die 82-Jährige habe noch versucht, einen mobilen Notruf-Knopf zu drücken, schildert die Polizei. Der Täter habe sie jedoch daran gehindert.

Opfer in Zimmer eingesperrt

Die Beamten vermuten, dass der Einbrecher sein Opfer in ein anderes Zimmer einsperrte und die Wohnung anschließend ohne Beute in unbekannte Richtung verließ.
Die 82-Jährige wurde bei dem Überfall verletzt und zur Behandlung ins Klinikum Schaumburg gebracht.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Dunkle Bekleidung, schwarze Maskierung, schwarze Handschuhe, 175 bis 180 Zentimeter Körpergröße. Er soll eine stabile und kräftige Statur haben und akzentfrei Deutsch sprechen.

Wer etwas beobachtet hat und Hinweise zu dem Einbruch oder dem Täter geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 57 22) 9 59 30 bei der Polizei zu melden.  tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg