Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Einfach cool

Owoki Einfach cool

Ebenso wichtig wie die Kamera und eine professionelle Lichtquelle ist beim Footshooting die Stoppuhr: Auf die Sekunde genau wird gestoppt, wie viel Zeit jeder Teilnehmer vor der Kamera von Kerstin Kressin verbringen darf, dann Zeit ist ein kostbares Gut bei diesem Fotoshooting: Zwei Stunden sind angesetzt und zwölf Teilnehmer warten auf ihren Auftritt.

Voriger Artikel
Filigrane Arbeit nach historischem Vorbild
Nächster Artikel
Spannende Begegnungen mit Musikern

Obernkirchen. Das Shooting ist neu im Owoki-Angebot.

 Kressin ist selbstständige Fotografin, gelernt hat sie einen Beruf mit dem doch leicht sperrigen Titel Fotomedienlaborantin; es ist ein Ausbildungsberuf, der seit 2013 nicht mehr angeboten und seither vom Mediengestalter ersetzt wird, aber bis dahin Fotomedienlaborantin eine geregelte dreijährige Ausbildung in Industrie und Handwerk, bei der Auszubildenden eine ziemlich profunde und umfassende Ausbildung in Ateliers und Fotostudios, Werbeagenturen oder Forschungseinrichtungen erhielten, auch der berufliche Werdegang der gebürtigen Bremerin reicht von der Arbeit in einer Werbeagentur in der Landeshauptstadt über Grafikbereiche bis zum Sprung in die Selbstständigkeit im Jahr 2009. Der Beruf gefällt ihr, sie hat die Leidenschaft für die Fotografie schon in der Kindheit entdeckt und ist dankbar, dass sie ihr Hobby zum Beruf machen konnte. Sie fotografiert von der Hochzeit bis zum Industrietermin, und wenn jemand am Sonnabend um 21 Uhr wegen eines Passbildes bei ihr klingelt, dann wird er nicht abgewiesen werden; in ihrem Beruf, sagt sie, sei sie „total happy“.

 Die Profifotografin feiert Premiere bei der diesjährigen Woche des Kindes, sie nimmt zum ersten Mal in Obernkirchen teil, und auf die Frage, wie sie zur Owoki kam, erklärt sie, dass sie grundsätzlich und prinzipiell offen für alles sei: „Vor allem, was die Jugendarbeit betrifft“, und gerade dieser Bereich kann in der Bergstadt jeden Unterstützer gut gebrauchen.

 Wenn man sie ein bisschen bei der Arbeit mit den Jugendlichen beobachtet, dann sieht man, was sie meint: Sie macht die Teenager erst einmal locker, sie nimmt ihnen mögliche Kamera-Hemmungen. Sie korrigiert mit wenigen Griffen, sie schlägt vor, wie wäre es mit dieser Pose oder mit jener?, sie weiß ziemlich genau, wie ein Teenager vor oder in der nahezu ewigen Hölle der Pubertät fühlen muss. Sie fühlen sich vor allem: unsicher.

 Die Jugendlichen, sagt sie, könnten bei einem kurzen Fotoshooting ein klein bisschen in das Modelldasein reinschnuppern, sie könnten sich selbst auf einer Bühne darstellen, und Kressin hilft, damit sich die Teilnehmer mit Hilfe von passenden Tipps und Accessoires für wenig Geld einmal richtig in Szene setzen können. Vorkenntnisse oder ein besonders „stylisches“ Aussehen sind dafür nicht notwendig.

 Marleen Schirner ist mit einer Lederjacke zum Fotoshooting erschienen; was also liegt näher, als sie ein bisschen rockig in Szene zu setzen? Es geht dann Schlag auf Schlag: ein bisschen schmollen, ein bisschen locker, und ein bisschen mir-ist-alles-völlig-egal: Jede Pose sitzt, und ein bisschen drängt die Zeit, denn der nächste Owoki-Teilnehmer wartet schon. Mit zwei Stunden, das zeigt sich an diesem Morgen schnell, wird Fotografin Kressin nicht hinkommen.

 Die fertigen Bilder gibt es anschließend per Mail zur Ansicht und Auswahl, vier Bilder darf jeder Teilnehmer auswählen, die er dann als Abzug erhält.

 Das Fotoshooting ist eine Veranstaltung der „Owoki“, also des Jugendzentrums, es findet aber im „Strull & Schluke – Medienhaus am Stift“ statt. Dort hat Kerstin Kressin ein kleines Fotostudio aufgebaut, und beim nächsten Owoki-Angebot im nächsten Jahr wird sie wieder mitmachen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg