Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Enorme Beteiligung

Krippenspiel Enorme Beteiligung

„Jetzt müssen die Wirte einmal auf die Bänke gehen“, sagt Julia Schönbeck von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde. Die Jugendleiterin hat gemeinsam mit Pastor Wilhelm Meinberg und ihrem Team die erste Probe für das Krippenspiel am Weihnachtsabend absolviert.

Voriger Artikel
Besuche beim Onkel sind uncool
Nächster Artikel
Immer mehr Rentner in Not

Obernkirchen. Insgesamt 50 Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren nehmen daran teil. Lea und Leonie spielen Maria, Tyler ist Josef. Sie sind schon ganz aufgeregt.

 Viel Text müssen sie aber nicht lernen. „Wir haben nur wenige Sprechrollen“, sagt der Pastor. Er ist froh darüber, dass die Beteiligung so enorm ist: „Das hatten wir so noch nicht.“ Neben einer großen Engelschar gibt es einige Soldaten und viele Hirten, die von Schafen und Hunden begleitet werden.

 „Fürchtet Euch nicht, ich verkündige Euch große Freude“, liest Schönbeck. Danach ertönt der Engelschor mit dem Lied „Alle Jahre wieder“. Meinberg ist begeistert. „Ich finde, ihr macht das richtig gut, das wird ein tolles Krippenspiel.“ Eine Überraschung hat der Pastor noch: „Der Rabe Rudi bekommt einen Auftritt im Gottesdienst. Die Handpuppe spielt bei uns in der Gemeinde eine große Rolle und ist bei den Kindern beliebt.“

 Am Heiligen Abend gibt es zwei Vorstellungen, die nicht länger als eine Stunde dauern. Eine lange Predigt wird es nicht geben. „Zum Abschluss singen wir meistens ,Ihr Kinderlein kommet‘, dann dürfen alle nach vorne kommen. Das ist jedes Mal ein ganz besonderer Moment für uns“, so Meinberg.

 Die nächste Probe ist für Sonnabend, 20. Dezember, um 10 Uhr in der Stiftskirche vorgesehen, dann mit Musik und Kostümen. tla

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg