Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Stadt Falsche Wasserwerker bestehlen Seniorin
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Stadt Falsche Wasserwerker bestehlen Seniorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 14.07.2013
Anzeige
Obernkirchen

Zunächst klingelte dabei ein einzelner Mann am Mittwoch, 10. Juli, gegen 16.40 Uhr an der Tür der allein lebenden Frau. Er stellte sich der Seniorin als ein Angestellter der Wasserwerke vor. Angeblich sei es in der Straße zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Eine Überprüfung der Leitungen im Bad der Rentnerin sei daher notwendig.

 Vermutlich ließ der von der Frau eingelassene Mann die Wohnungstür einen Spalt weit geöffnet, sodass ein Komplize wenig später unbemerkt in die Wohnung gelangen konnte, wo er sich gegenüber der 85-Jährigen dann ebenfalls als Wasserwerker ausgab.

 Die in Zivil gekleideten Männer hielten sich für etwa 20 Minuten in der Wohnung auf und verabschiedeten sich dann höflich von der Rentnerin.

 Die Frau stellte kurze Zeit später fest, dass in den anderen Räumen ihrer Wohnung Schränke und Schubladen geöffnet und offensichtlich durchsucht worden waren.

 Zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen steht für die Polizei fest, dass der Rentnerin von den beiden Dieben Schmuck gestohlen wurde – darunter auch der Ehering ihres verstorbenen Mannes.

 Sollten Zeugen oder andere Geschädigte Beobachtungen hinsichtlich der „Wasserwerker“ gemacht haben, so bittet das Polizeikommissariat Bückeburg um Hinweise: Telefon (05722) 95930. tw

Anzeige