Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ferienspaß mit Orks und Magiern

Programm für die Ferien Ferienspaß mit Orks und Magiern

Das Kinder- und Jugendzentrum bietet in den Herbstferien wieder eine Betreuung für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an – vom 4. bis 7. Oktober sowie vom 10. bis 14. Oktober jeweils von 8 Uhr bis 14.30 Uhr. Dabei steht jeden Tag eine andere Aktion auf dem Programm.

Voriger Artikel
FC Juventus Obernkirchen wird deklassiert
Nächster Artikel
Es muss sich was bewegen

Im Garten des Kinder- und Jugendzentrums können Holzhäuschen verschönert werden – ein von Tania Smolka (links) geleitetes Kreativ-Projekt, an dem sich schon einige Kinder, Lukas Nerge (rechts) und Fabrizio Cirigliano mit Pinsel und Farbe beteiligt haben.

Quelle: wk

OBERNKIRCHEN.  „Wir wollen mit den Kindern in dieser Zeit viel rausgehen“, sagt Lukas Nerge, der in der städtischen Einrichtung ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert. Geplant sei unter anderem, Drachen steigen zu lassen, eine Waldexkursion mit dem hiesigen Revierförster des Klosterkammerforstbetriebes zu unternehmen sowie das Obernkirchener Bergbaumuseum und die Stadtbücherei zu besuchen. Außerdem wollen die Organisatoren mit den Kindern nach Bückeburg wandern, dort ins Kino gehen und nach der Filmvorführung wieder zurückwandern – bei schlechtem Wetter nehmen die Ferienspaßteilnehmer den Bus.

 Apropos Wetter: „Das sind alles Aktionen, die wir ‚switchen‘ können“, ergänzt Fabrizio Cirigliano, der als ehrenamtlicher Jugendleiter ebenfalls zu dem Herbstferien-Betreuerteam (mit dabei sind außerdem Nicole Reichelt und Lena Glinka) gehört. Soll heißen: Die vier haben jede Menge Ideen für ein buntes Programm, das den Kindern je nach Wetterlage entweder draußen oder bei Bedarf drinnen Spaß und Abwechslung bietet.

 Los geht es morgens um 8 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück im Kinder- und Jugendzentrum, wohingegen mittags zusammen gekocht werden soll.

 Sämtliche Zutaten, die es für diese Mahlzeiten braucht, besorgt das Organisationsteam, wobei die dafür anfallenden Kosten in der Gebühr für die Herbstferien-Betreuung enthalten sind.

 Für die erste Woche (vier Tage) sind pro Person 24 Euro zu bezahlen, für die zweite Woche (fünf Tage) sind es 30 Euro, informiert Susanne Veentjer, die Sozialpädagogin der Stadt Obernkirchen. Bislang sind noch Plätze frei, eine Anmeldung ist noch bis kommenden Mittwoch, 28. September, möglich.

 „Ein weiteres Highlight der Ferien“ ist laut Veentjer eine für Sonntag, 9. Oktober, geplante und von ihr geleitete Tagesfahrt in die „Goblinstadt“. Eine mit pädagogischem Hintergrund betriebene „familienfreundliche Indoor-Live-Rollenspiel-Anlage“ (www.goblinstadt.de) in Hamburg, in dem „Orks“ und „Gildenmeister“ sowie „tapfere Krieger, talentierte Schatzsucher, aufstrebende Magier und eifrige Heiler“ miteinander agieren und in dem auf spielerische Weise der Teamgeist der Teilnehmer gefördert wird. Die Hin- und Rückfahrt erfolgt mit dem Jugendmobil des Jugendrings Obernkirchen.

 Auch für diesen Ausflug sind noch Plätze frei, eine Anmeldung ist jedoch nur noch heute möglich. Diese Tagesfahrt findet nämlich nur statt, wenn daran mindestens acht Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren teilnehmen. Die Teilnahme kostet zwölf Euro.

 Weitere Informationen zur verlässlichen Ferienbetreuung sowie zu der Tagesfahrt nach Hamburg gib es bei Susanne Veentjer per E-Mail an sveentjer@obernkirchen.de und im Kinder- und Jugendzentrum Obernkirchen zu den Sprechzeiten montags bis donnerstags von 10 Uhr bis 12 Uhr, freitags von 12 Uhr bis 16 Uhr sowie unter der Telefonnummer (05724) 6889. wk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg