Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Stadt Golfclub auf Wachstumskurs
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Stadt Golfclub auf Wachstumskurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 07.03.2018
Frank Bohnen (links) und Holger Schulz überreichen Myriam Dürring hochwertige Sporttaschen für die Jugend. Quelle: pr.
Anzeige
Obernkirchen

„Aber die vielen, vielen Wildschweinbesuche schon ab Juli sowie die Unmengen an Regen in den letzten vier Monaten haben das Golfjahr 2017 quasi zunichtegemacht.“

Nicht ohne Grund verbreiteten Hahne und seine Präsidiumskollegen in ihren jeweiligen Berichten gegenüber den rund 130 anwesenden Mitgliedern trotzdem Optimismus. Viel sei passiert im ersten Amtsjahr des neuen Präsidiums. Die Mitgliederzahl stieg um 20 auf jetzt 653, der Platz bekam ein neues, vorteilhaftes Rating, und die Übertragung der Platzpflege an externe Profis lasse eine deutliche Qualitätssteigerung erwarten. Die Anzahl der Golf-Carts wurde aufgestockt, die Zahl der Schnupper-Golfer und der abgelegten Platzreifekurse war selten zuvor höher. Schließlich führte die Erweiterung und Verstärkung der Wildschweinzäune insofern zum Erfolg, als das die Besuche der Schwarzkittel hernach gänzlich ausblieben. Nicht zuletzt das Plus der Einnahmen über die Ausgaben ließ die Wertung des Jahres 2017 als zufriedenstellend zu.

Neuer Internetauftritt

Vizepräsident Werner Nickel stellte den komplett neu konzipierten Internet-Auftritt des Clubs vor. Aussehen und technische Funktionalitäten der bisherigen Webseiten waren schlicht veraltet, alles wirkt jetzt frischer, moderner und professioneller und ist vor allem für die Nutzung mit mobilen Endgeräten optimiert. Weiterhin wurden sämtliche Anzeigen, Prospekte und Plakate überarbeitet, ein neues Club-Logo kreiert und Farben, Schriften und Bilder aufgefrischt.

Der Golfclub will weiter wachsen: Regelmäßige Schnupperkurse an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat von April bis Oktober, Platzreifekurse und Spezialkurse der beiden Trainer Sebastian Neuhaus und Michael Dunwoodie machen den Einstieg und die „Fortbildung“ jederzeit möglich, natürlich auch im Einzeltraining.

40 Ehrenamtler

Frank Bohnen zeichnet im Präsidium für den Turnier- und Sportbetrieb verantwortlich. Er konnte in seinem Bericht zunächst auf die stolze Zahl von rund 40 ehrenamtlich tätigen Mitgliedern in den verschiedenen Ausschüssen berichten.

Nicht weniger beeindruckend ist die Zahl der am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften: ZehnTeams sind es im Erwachsenenbereich, hinzu kommen zwei Jugendmannschaften – mit immerhin insgesamt rund 130 aktiven Spielerinnen und Spielern.

Eine Menge Ehrungen galt es vorzunehmen, unter anderem die 2017er Clubmeister Steffi Kolbe und Valentin Tadge.

Teilnahme an Europas größtem Amateur-Golfturnier

Ein Höhepunkt im Spielbetrieb war die Teilnahme einer Mannschaft an Europas größtem Amateur-Golfturnier „144Golf“ im bayerischen Bad Griesbach. Alle Preise, die dort zu gewinnen waren, kommen ausschließlich den Jugendabteilungen der Clubs zu Gute. So belegten die Schaumburger um Frank Bohnen und Holger Schulz unter 48 Mannschaften einen beachtlichen 18. Platz und brachten hochwertige Sporttaschen mit, die sie Jugendwartin Myriam Dürring überreichten.

Anzeige