Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Stadt Herrenhuter Stern weist Weg von Haus zu Haus
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Stadt Herrenhuter Stern weist Weg von Haus zu Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 28.11.2012
Obernkirchen (r)

Auch in diesem Jahr will die Obernkirchener Form der „lebendigen Adventskalender“ zu Begegnung und Besinnung im Advent anregen. Familien, Einzelne und Einrichtungen werden an Sonntagen, Dienstagen und Donnerstagen in den Adventswochen zu abendlichen Treffen mit adventlichen Liedern und Gedanken einladen.

 Ein Herrenhuter Stern wird dabei von Haus zu Haus weitergegeben und den Bürgern anzeigen, wo das nächste Treffen stattfindet.

 Die Türen sämtlicher Gastgeber stehen für alle offen – egal, ob groß oder klein. Besucher werden aber gebeten, zu den jeweiligen Treffen eine Tasse für ein Getränk mitzubringen, das ausgeschenkt wird, damit der Abwasch nicht an den Gastgebern hängen bleibt. Warme Kleidung wird empfohlen für das Treffen am 2. Advent, das draußen über die Bühne geht, weil sonst drinnen der Platz nicht reicht. Alle anderen Treffen werden in den angegebenen Häusern begangen.

 Die Adventstreffen beginnen jeweils um 18 Uhr und dauern 30 Minuten. Termine:

 Sonntag, 2. Dezember. Stiftskirche: Eröffnung nach dem Adventsmarkt;

 Dienstag, 4. Dezember.Sonnenhof, An der Stiftsmauer 5;

 Donnerstag, 6. Dezember.Familie Klostermann, Sülbecker Weg 71;

 Sonntag, 9. Dezember.Familie Meinberg, Kirchplatz 10 (draußen);

 Dienstag, 11. Dezember.Katholische Kirchengemeinde St. Josef, Kirche und Pfarrheim Rathenaustraße 7;

 Donnerstag, 13. Dezember. Stadtbücherei, Marktplatz 9;

 Sonntag, 16. Dezember.Stift Obernkirchen, Bergamtstraße 12;

 Dienstag, 18. Dezember. Familie Otto/Edler, Am Kollbergring 1;

 Donnerstag, 20. Dezember. Kulturfenster, Trafohäuschen am Kirchplatz.