Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
„Landfrauen bieten ein Stück Lebensqualität“

Obernkirchen / Jubiläum „Landfrauen bieten ein Stück Lebensqualität“

Eigentlich möchte man meinen, dass Landfrauen im herkömmlichen Sinne längst zu einer schrumpfenden Minderheit zählen. Aber es gibt im Schaumburger Land immerhin noch mehr als 2000 Frauen, die in zehn Landfrauenvereinen organisiert sind. Einer davon besteht seit 60 Jahren in Obernkirchen.

Voriger Artikel
Abzeichen für das Selbstbewusstsein
Nächster Artikel
Liethhalle: Künftig Platz für 700 Gäste?

Die stellvertretende Kreisvorsitzende der Landfrauen, Elisabeth Brunkhorst (rechts), gratuliert Renate Magunsky mit einem Blumenstrauß zum Jubiläum.

Quelle: sig

Obernkirchen. Obernkirchen (sig). Die stellvertretende Kreisvorsitzende Elisabeth Brunkhorst erinnerte bei der Feier im Restaurant „Am Sonnenbrink“ daran, dass es schon 1901 in der Bergstadt eine Reifensteiner Schule für die hauswirtschaftliche Ausbildung junger Landfrauen gab. Über einen langen Zeitraum hinweg habe dort Agnes von Dincklage als leidenschaftliche Pädagogin Generationen von Frauen auf die ländliche Hauswirtschaft vorbereitet. Sie habe damit die Grundlagen der damaligen Landfrauenarbeit gelegt.

 Zur Gründungszeit um 1948 sei die allgemeine Versorgungslage noch schwierig gewesen. Damals ging es in erster Linie darum, den angehenden Bäuerinnen praktische Hilfe für ihre verantwortungsvolle Arbeit in Haus, Garten und Stall zu leisten.

 In der Folgezeit hätten sich, so Brunkhorst, immer neue Schwerpunkte in der Landfrauenarbeit gebildet. Als Beispiele nannte sie das Projekt „Kochen mit Kindern“, Landwirtschaft für kleine Hände, Seniorenbegleitung, den „Tag des offenen Hofes“, das Kartoffelfest, die Regionalschau, den Zukunftstag und die Ausstellung „Ährensache“.

 Brunkhorst: „Durch unsere Aktionen wollen wir die soziale und wirtschaftliche Situation von Landfrauen verbessern, Aufmerksamkeit auf gesellschaftliche Schwachpunkte lenken und aufklären.“ Sie bekannte, dass heute nur noch 30 Prozent aller Landfrauen wirklich aus der Landwirtschaft kommen. Die Mehrzahl stammt inzwischen aus anderen Berufszweigen. Aber auch so würden die Landfrauenvereine einen unschätzbaren Beitrag für die Entwicklung der nächsten Generation und des Landes leisten.

 Auch Landrat Jörg Farr wies auf den Wandel hin, der sich bei den Landfrauenvereinen vollzogen habe. Sie würden heute in Vorträgen vielfältige Themen anpacken, dazu Besichtigungen und Fahrten unternehmen. Manche leiten auch Gästeführungen an touristisch und historisch interessanten Orten. Farr hofft, dass die organisierten Landfrauen dem Schaumburger Land noch lange erhalten bleiben, weil: „Landfrauen bieten ein großes Stück Lebensqualität.“

 Kreislandwirt Heinz Schweer lobte ebenfalls das Engagement der Landfrauen, bei denen ein nahezu familiärer Zusammenhalt bestehe. Schweer räumt nach 24 Jahren seinen Platz. In Obernkirchen war sein letzter Auftritt.

 Bürgermeister Oliver Schäfer bekannte: „Wir haben bei unseren Veranstaltungen schon oft von der Mitarbeit der Landfrauen profitiert.“ Die Zusammenarbeit habe sich bewährt. Er regte ein Zusammenwirken der Landfrauen mit der Grundschule und dem Kindergarten an.

 Die Seelsorger Herbert Schwiegk und Wilhelm Meinberg sowie Obernkirchens Sparkassenchef Joachim Gotthardt wünschten dem Verein viel Erfolg bei der Suche nach einer jüngeren Führung, denn die Vorsitzende Renate Magunsky macht 2013 Schluss.

 Die Vorsitzende und Rosalinde Kruse sorgten anschließend mit einem Sketch als Räuber und Richter für große Heiterkeit. Nach einem bekömmlichen Abendessen klang das Jubiläum mit mehreren Ehrungen und flotter Musik aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg