Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Lebendiger Adventskalender wird bestückt

Obernkirchen / Kirchengemeinde Lebendiger Adventskalender wird bestückt

In der Vorweihnachtszeit laden die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Obernkirchen und die katholische St.-Josef-Kirchengemeinde wieder zur Teilnahme am „Lebendigen Adventskalender“ ein.

Obernkirchen. In bewährter Manier haben sich die Organisatoren um Pastor Wilhelm Meinberg einige Tage herausgesucht, an denen Mitglieder der beiden Kirchengemeinden gemeinsam bestimmte Familien und Einrichtungen aufsuchen, um sich dort auf Heiligabend einzustimmen. Die einzelnen Veranstaltungen beginnen immer um 18 Uhr und dauern eine halbe Stunde oder länger. Dabei werden etwa kurze Andachten gehalten, christliche Lieder gesungen oder weihnachtliche Geschichten vorgelesen. Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist mitunter ebenfalls gesorgt: „Das Ganze lebt von der Vielfalt der Gestaltung“, betont Meinberg. Die Termine:

 Eröffnung in der Stiftskirche (1. Dezember); Familie Schee, Winternstraße 18, Obernkirchen (3. Dezember); Trafohaus am Kirchplatz (5. Dezember); Familie Pohl, Dorfstraße 17, Gelldorf (8. Dezember); katholisches Pfarrheim St. Josef, Rathenaustraße 7, Obernkirchen (10. Dezember); Kurt und Monika Kater, Osterstraße 27, Obernkirchen (12. Dezember); Stift Obernkirchen, Bergamtstraße 12, Obernkirchen (15. Dezember); Tagespflege Sonnenhof, Bergamtstraße 8, Obernkirchen (17. Dezember); Stadtbücherei, Marktplatz 9, Obernkirchen (19. Dezember); und Familie Efstratiadis, Ellerholz 7, Krainhagen (22. Dezember 2013). wk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg