Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Macht’s gut – und tschüss!“

Obernkirchen / Abschwimmen „Macht’s gut – und tschüss!“

Einmal noch in diesem Jahr das Wasser genießen: Eine Vielzahl an Badegästen hat das offizielle Abschwimmen im Sonnenbrinkbad zu einem letzten ausgiebigen Kontakt mit dem nassen Element unter freiem Himmel genutzt.

Voriger Artikel
Was Frauen stark macht
Nächster Artikel
„Church Night“ lockt

Er zieht im Sonnenbrinkbad seine letzte open air-Bahn der Saison.

Quelle: jp

Obernkirchen. Bei stürmischem, aber sehr frühlingshaftem Wetter mit teilweise Sonne und Temperaturen um die 20 Grad Celsius zogen am Sonntag allein in den ersten Öffnungsstunden weit über 150 Besucher ihre Bahnen in dem mit Abstand am längsten geöffneten Freibad der Umgebung, und das bei traumhaften Wassertemperaturen von rund 26 Grad.

 Anschließend konnten sich die Besucher des Abschwimmens traditionell am gemeinsamen Frühstück mit diversen selbst gebackenen und mitgebrachten Leckereien stärken. Den Kaffee spendierte das Sonnenbrinkbad dazu. Wobei sich in alle Fröhlichkeit natürlich unvermeidlich ein Hauch Wehmut mischte: Denn mit diesem Sonntag hieß es endgültig: Freibadsaison 2013 adieu und auf Wiedersehen im Jahr 2014.

 Während nun einige Obernkirchener Schwimmer ihre Badesachen bis zum kommenden Frühjahr verstauen, wechseln die anderen in die Hallenbäder der Nachbarstädte Bückeburg und Rinteln.

 Über die Besucherzahlen der Freibadsaison 2013 im Sonnenbrinkbad wollen die Verantwortlichen der Genossenschaft und des Fördervereins in dieser Woche offiziell informieren. Bericht folgt. jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg