Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Musik, Theater und Spiele: Kultur im "Pfeffer & Salz"

Urlaubsvertretung Musik, Theater und Spiele: Kultur im "Pfeffer & Salz"

Eine besondere Art der Urlaubsvertretung: Wenn Oliver Hering, Chef der Schank- und Speisewirtschaft „Pfeffer & Salz“, demnächst mit seiner Familie in die Ferien geht, führt das Obernkirchen-Projekt „Strull & Schluke“ während dieser Zeit die Regie in dem Lokal.

Voriger Artikel
Auch das Dessert kommt vom heißen Rost
Nächster Artikel
Gut, wenn du „Buddies“ hast

Mit ihrem „Strull & Schluke“-Banner machen Arne Boecker und seine Mitstreiter des Obernkirchen-Projektes auf die geplante Urlaubsvertretung aufmerksam.

Quelle: wk

Obernkirchen. „Das ganze Team freut sich sehr darauf, dieses schöne Haus 16 Tage lang mit Musik, Theater und Spielen aller Art zu füllen“, berichtet Arne Boecker, Sprecher des Netzwerkes, um flachsend hinzuzufügen: „Es wird sicherlich nicht alles funktionieren, aber alle werden viel Spaß haben.“

 Geplant ist, dass der Gastronomiebetrieb vom Freitag, 24. Juni, bis Sonntag, 10. Juli, täglich von 18 bis 23 Uhr geöffnet ist (sonnabends auch von 11 bis 14 Uhr). Allerdings wird die reguläre Speisekarte während der 16 Tage außer Kraft gesetzt. Stattdessen offeriert „Strull & Schluke“ unter dem Oberbegriff „Imbiss“ zusammengefasste Snacks.

 An einigen Tagen kredenzen die Netzwerker zudem einen aus ihren Reihen (von Catharina Schwope) kreierten fleischfreien „Strull & Schluke“-Burger, der, so Boecker, auch bei künftigen Veranstaltungen des Projektes „vermarktet“ werden soll. Im „Pfeffer & Salz“ wird es diese Spezialität am 24. Juni, 30. Juni und 8. Juli geben.

 Am 7. Juli kommen indes „Snacks aus Brennnesseln“ (zubereitet von Birgit Brinkmann) auf den Tisch. Gegrilltes vom Gasgrill gibt es dagegen am 29. Juni sowie am 10. Juli – und zwar von Bernd Kirsch und dessen Familie, die (mit einem Freund) gerade erst beim Barbarossafest zu Schaumburgs Grillmeistern gekürt worden sind.

 Darüber hinaus wird an folgenden Tagen ein besonderes Programm geboten:Freitag, 24. Juni: Musik mit dem „Bergstadt-DJ Flo“ alias Florian Gundlach unter dem Motto „Von Nena bis Cro: Pop und Rock aus ‚Schland’“. Sonnabend, 25. Juni: „Fantreff zum Start in die Endrunde: Wie läuft die Fußball-EM?“ Sonntag, 26. Juni: Musik mit den „Chansonnoires“ Kirsten Schaper und Sascha Conrad. Mittwoch, 29. Juni: „Ein Abend für das Wort“. Gerhard Radtke, Literat und Kabarettist aus Obernkirchen, liefert einen Vorgeschmack auf sein neues Programm. Journalist Jens Meyer liest aus seiner Garten-Kolumne „Beetgeflüster“. Nina Dopheide, Schülerin aus Nienstädt (16), gibt Poetry-Slam-Texte zum Besten. Freitag, 1. Juli: „Soulful Music“ mit dem DJ „MaxK“ alias Markus Kater. Sonnabend, 2. Juli: „Pfeffer & Schluke-Cup: Fifa-16-Turnier auf der Playstation“ (Ausrichter ist die A-Jugend des SVO). Sonntag, 3. Juli: „Halma Monopoly, Rummikub & Co. – der große Brettspielabend“. Montag, 4. Juli: „Kickerturnier: Durchdrehen verboten!“. Mittwoch, 6. Juli: „Nach der Gesetzesänderung: Ist der Weg endlich frei für den Freifunk?“ (Info-Abend der Freifunk-Initiative). Freitag, 8. Juli 2016: Livemusik mit der Band „34you“ aus Rehren unter dem Motto „Rockballaden von Curtis Stigers bis Eric Clapton“. Außerdem Auftritt des Kleinenbremener Improvisationstheaters SpekSpek zum Thema „Wir wissen doch auch nicht, was gleich passiert“. Sonnabend, 9. Juli: „Depeche Mode: Frühstück für Fans“ (organisiert von Brinja Weiglein). Abends heißt es dann „Label Night: Ein Abend mit Freunden“ – aufgelegt wird „Multi-Kulti-Techno“ des Plattenlabels „Trampolinmusik“. wk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg