Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Stadt Nach Ball fehlt Geldbombe
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Stadt Nach Ball fehlt Geldbombe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 15.07.2015
Ausgelassen tanzen die IGS-Abschlussschüler zu den von DJ Marco Kosse aufgelegten Partyhits. Quelle: wk
Anzeige
Obernkirchen

Und zwar mit einem großen Abschlussball in der Liethhalle, an dem auch Eltern, Geschwister und Lehrer teilnahmen.

Was die meisten wohl erst aus der Zeitung erfahren: Irgendwann zwischen 3 und 4.45 Uhr in der Früh ist aus einem Abstellraum der Liethhalle eine Geldbombe der Sparkasse Schaumburg mit den Tageseinnahmen entwendet worden. Der Schaden: beläuft sich auf 3300 Euro.

Vom Diebstahl indes war in den Abendstunden des Sonnabends noch keine Rede. Bei genauerem Hinsehen war es kein steifer Ball, sondern eine fröhliche Party, was dort – musikalisch befeuert vom DJ Marco Kosse – über die Bühne ging.

Die ganze Anspannung wegen der Abschlussprüfungen sei nun von den jungen Leuten abgefallen, die jetzt eine „Zeit der Freude“ erleben, beschrieb einer Väter, Igor Selin, die Stimmung.

Sie sei in der Tat froh, all den Prüfungsstress der letzten Zeit nun erfolgreich hinter sich gelassen zu haben, bestätigte Monja Kuhlmann aus Rinteln. Ein bisschen Wehmut empfinde sie aber ebenfalls, da sie viele ihrer langjährigen Mitschüler nach dem – übrigens von mehreren Eltern als Team organisierten – Abschlussball nicht mehr so oft sehen werde. wk, tw

Obernkirchen Stadt Abschlussfeier in der IGS Obernkirchen - Alle Erwartungen übertroffen

Exakt 129 stolze Absolventen der IGS Obernkirchen haben an der Admiral-Scheer-Straße Schulgeschichte geschrieben: Die Zehntklässler sind der erste Abschlussjahrgang der zu Beginn des Schuljahres 2009/2010 gegründeten Integrierten Gesamtschule.

13.07.2015

Geht es nach der Empfehlung der Führungsriege der Verwaltung und der Finanzpolitiker um Oliver Keller (SPD), werden die Kitagebühren ab dem 1.

12.07.2015
Obernkirchen Stadt Gelungener Abistreich an der IGS - Gefunden – die Nadel im Heuhaufen

 Des einen Freud ist des anderen Leid: Mit einem lustigen Abistreich hat der Abschlussjahrgang der IGS Obernkirchen Lehrer und Rektorat Mittwochmorgen um 7 Uhr in der Frühe eiskalt erwischt.

11.07.2015
Anzeige