Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Stadt Nachtschwimmen im Sonnenbrinkbad
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Stadt Nachtschwimmen im Sonnenbrinkbad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 29.07.2015
„Daumen hoch“ für das „Nachtschwimmen“ im Sonnenbrinkbad signalisierte die Besucherin Jenny Pohl. Quelle: wk
Anzeige
Obernkirchen

Bis weit in die Dunkelheit hinein – konkret: bis 23 Uhr – hatten Schwimmer am vergangenen Freitag die Gelegenheit, ihre Bahnen in dem durch einige Unterwasserlampen und die zurückhaltende Außenbeleuchtung illuminierten Sportbecken zu ziehen.

 Als zusätzliche Lockmittel hatten die Organisatoren einen Bratwurstgrill und eine Cocktailbar aufgebaut, damit sich die Nachtschwimmer bei ihren Landgängen stärken oder an sommerlichen Mixgetränken laben konnten. Zudem bot Simone Jaschke, die Vorsitzende der Schwimmsport-Freunde Obernkirchen, ein Schnuppertraining in Sachen Wassergymnastik an.

 Dass die Resonanz – über den Abend verteilt hatten vielleicht 50 bis 60 Besucher den Weg ins Sonnenbrinkbad gefunden – jedoch deutlich unter den Teilnehmerzahlen früherer Nachtbade-Aktionen lag, führte Andreas Pröpper, der Organisationsleiter des Freibades, zu einem gewissen Teil auf die Konkurrenz durch das zeitgleich laufende Benefizkonzert zurück. Außerdem hätten die Sommerferien angefangen, sodass auch schon viele potenzielle Besucher verreist seien. Unterm Strich zeigte sich Pröpper dennoch recht zufrieden mit dem Ergebnis.

 Und die Besucher? Wenn es dunkel wird, herrsche durch die Beleuchtung eine schöne Atmosphäre im Sonnenbrinkbad, erklärte Jenny Pohl, warum sie beim Nachtschwimmen mit von der Partie war. Michael Swoboda indes berichtete, dass er zum Nachtschwimmen gekommen sei, um das von bürgerschaftlichem Engagement getragene Sonnenbrinkbad zu unterstützen. Das nächste Nachtschwimmen ist für Sonnabend, 15. August, geplant. wk

Anzeige