Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Nachtschwimmen im Sonnenbrinkbad

Benefizkonzert und Ferienbeginn drücken Besucherzahl Nachtschwimmen im Sonnenbrinkbad

Nachdem es im Freibad der Bergstadt einige Jahre lang kein Nachschwimmen mehr gegeben hat, hat die aus dem Förderverein und der Genossenschaft Sonnenbrinkbad bestehende Betreibergesellschaft das beliebte Event nun wieder reaktiviert.

Voriger Artikel
Besucheransturm bei Benefizkonzert für historisches Trafohaus
Nächster Artikel
Kabelbrand am NDR-Sendeturm

„Daumen hoch“ für das „Nachtschwimmen“ im Sonnenbrinkbad signalisierte die Besucherin Jenny Pohl.

Quelle: wk

Obernkirchen. Bis weit in die Dunkelheit hinein – konkret: bis 23 Uhr – hatten Schwimmer am vergangenen Freitag die Gelegenheit, ihre Bahnen in dem durch einige Unterwasserlampen und die zurückhaltende Außenbeleuchtung illuminierten Sportbecken zu ziehen.

 Als zusätzliche Lockmittel hatten die Organisatoren einen Bratwurstgrill und eine Cocktailbar aufgebaut, damit sich die Nachtschwimmer bei ihren Landgängen stärken oder an sommerlichen Mixgetränken laben konnten. Zudem bot Simone Jaschke, die Vorsitzende der Schwimmsport-Freunde Obernkirchen, ein Schnuppertraining in Sachen Wassergymnastik an.

 Dass die Resonanz – über den Abend verteilt hatten vielleicht 50 bis 60 Besucher den Weg ins Sonnenbrinkbad gefunden – jedoch deutlich unter den Teilnehmerzahlen früherer Nachtbade-Aktionen lag, führte Andreas Pröpper, der Organisationsleiter des Freibades, zu einem gewissen Teil auf die Konkurrenz durch das zeitgleich laufende Benefizkonzert zurück. Außerdem hätten die Sommerferien angefangen, sodass auch schon viele potenzielle Besucher verreist seien. Unterm Strich zeigte sich Pröpper dennoch recht zufrieden mit dem Ergebnis.

 Und die Besucher? Wenn es dunkel wird, herrsche durch die Beleuchtung eine schöne Atmosphäre im Sonnenbrinkbad, erklärte Jenny Pohl, warum sie beim Nachtschwimmen mit von der Partie war. Michael Swoboda indes berichtete, dass er zum Nachtschwimmen gekommen sei, um das von bürgerschaftlichem Engagement getragene Sonnenbrinkbad zu unterstützen. Das nächste Nachtschwimmen ist für Sonnabend, 15. August, geplant. wk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg