Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Radfahrer entgeht zwei Unfällen

Polizei sucht Zeugen Radfahrer entgeht zwei Unfällen

Gleich zwei Autos hat ein 19-jähriger Obernkirchener am Montagnachmittag mit seinem Fahrrad ausweichen müssen, um einen schweren Unfall zu vermeiden, wie die Polizei erst jetzt mitteilte. Bei dem Manöver stürzte er vom Rad und verletzte sich an den Beinen.

Voriger Artikel
Wieder Einbruch am Abend
Nächster Artikel
„Mehr als ein Seitenscheitel“

Archiv

Quelle: dpa

Obernkirchen. Der Obernkirchener gab bei der Polizei zu Protokoll, dass er gegen 16 Uhr auf der Rintelner Straße in Obernkirchen mit seinem Fahrrad in Richtung Eilsener Straße unterwegs war. Er befuhr den linksseitigen Radweg und musste einem plötzlich auftauchenden BMW ausweichen, der von der Eilsener Straße in die Rintelner Straße einbog. 

Knapp dem Lkw entkommen

Der Radfahrer wich instinktiv nach rechts aus, wo ihm auf der Fahrbahn nun ein Lkw entgegenkam. Beim Zurücksteuern auf den Gehweg kollidierte der Radfahrer mit dem Bordstein, kam zu Fall und zog sich an beiden Beinen Verletzungen zu. An dem Fahrrad wurden beide Felgen beschädigt.

Die Polizei Obernkirchen bittet um Zeugenhinweise zu den Unfallflüchtigen oder zum Unfallgeschehen unter Telefon (0 57 24) 85 27.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg