Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Stadt Schnelle Hilfe für kaputte Straßen
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Stadt Schnelle Hilfe für kaputte Straßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 20.08.2014
Der Bauhof hat den neuen Asphalt-Patcher auf ein älteres, bereits existentes Multicar montiert – und der Stadt so Kosten gespart. tw Quelle: Picasa
Anzeige
Obernkirchen

Bürgermeister Oliver Schäfer hat eine nach Dringlichkeit gestaffelte Liste vorliegen, die die Ortsbürgermeister und Ortsbeauftragten von Gelldorf, Krainhagen, Vehlen und Röhrkasten aufgestellt haben.

 „Den Zuschlag für die großflächigen Asphalt-Patcharbeiten hat die Gerhard Herbers GmbH mit Sitz in Spelle-Venhaus erhalten“, berichtet Schäfer. Patchen bedeutet flicken. Die besagten Arbeiten sollen bereits in Kürze beginnen. Dafür stellt die Stadt 16000 Euro bereit.

 „Parallel zu den Asphaltarbeiten der Firma Herbers werden wir selbst mit dem Asphaltpatcher ,Haco VSV 1000’, den die Obernkirchener Stadtentwicklungs- und Beteiligungsgesellschaft im Vorjahr für 35800 Euro angeschafft hat, kleinere Schadstellen in Angriff nehmen“, sagt der Bürgermeister. Bereits 2013 war eine Fachfirma im Einsatz, die sich die kaputten Straßen in der Kernstadt vorgenommen hatte; die Arbeiten dauerten damals laut Schäfer keine vier Wochen.

Der Asphaltpatcher Haco VSV 1000 wurde für lokale Reparaturen an asphaltierten Straßen und Flächen entwickelt und vom Bauhof Obernkirchen auf ein bereits vorhandenes Multicar M26 gesetzt. Dabei wird die Bitumenmischung beziehungsweise der Split mit Druck über einen Schlauch in das zu reparierende Schlagloch gespritzt. Anschließend ist die bearbeitete Straßenfläche schnell wieder verkehrstauglich. „Dank des Asphalt-Patchers haben wir den Personalaufwand deutlich minimieren können“, bilanziert Schäfer. Noch dazu sei das Verfahren schneller und billiger als das frühere Patchen mit Handkarren und Schippe.

 Auch Obernkirchens Bauhofleiter ist angetan: „Wir haben die Technik im Kaltverfahren bereits auf den Fußwegen im La-Fleche-Park, auf dem Dornröschenweg und auf dem Wanderweg am Sonnenbrinkbad mit Erfolg eingesetzt“, sagt Karl Harting. Das Patchen mit dem VSV 1000 eigne sich auch und gerade bei kleineren Netzrissen, verhindere so das Entstehen neuer Schlaglöcher schon im Ansatz. „Ist allerdings nur noch Lehm als Untergrund vorhanden, kommt auch dieses Verfahren an seine Grenzen“, sagt der Bauhofleiter.

 Die Abfolge der Straßen, die in Kürze geflickt werden: Gelldorf

 : Gelldorfer, Weg, Grundstraße, Im Vogelbusch, Melkerweg, Wiesenstraße, Lange Straße, Dorfstraße, Gallgattweg, Schulstraße, Im Altfeld. Krainhagen:

 Krainhäger Weg, Kreuzung Weststraße/Nordstraße bis Ende Weststraße, Ackerbeeke, Oststraße, Am Hackenberg (wenn möglich), Auf der Heide, Südstraße, Ahornweg, Am Brenningen (Einmündung Heckenweg), Kraikenweg (ab Einmündung Winternstraße), Lindenstraße (Bereich Einmündung Winternstraße), Am Knobbenbusch (Krainhäger Bereich), Am Freizeitzentrum, Im Sieke, Eichenweg, Buchenweg, Winternstraße/Parkplatz Kindergarten, Zum Knicksborn (wenn möglich). Vehlen:

 Kantstraße, Jahnstraße, Reichenberger Straße, Parkstraße, Postweg, Maschstraße außerorts, Achumer Straße. Röhrkasten:

 Am Knobbenbusch (Röhrkastener Bereich), Röhrkastener Straße (außer Privatteil).tw

Wer ist’s gewesen? Die Stadt sucht den Verursacher einer Ölspur, die sich durch halb Obernkirchen zieht. Sie ist so lang, dass sie sich mit Bordmitteln des Bauhofes nicht beseitigen ließ; eine Fachfirma musste ran.

13.08.2014
Obernkirchen Stadt Obernkirchen / Diebe entwenden "Jonathan" - Sparschwein geklaut

Das Praxis-Sparschwein "Jonathan" aus Jens-Oliver Adams Physiotherapiepraxis ist bei Nacht und Nebel entwendet worden.

15.08.2014

Er ist exakt 5,08 Minuten lang – und soll der Bergstadt neue Freunde und neue Einwohner bescheren. „Er“: Das ist der frisch gedrehte Werbe- und Imagefilm, den die Führungsetage des Rathauses jetzt auf die städtische Internetseite gestellt hat.

15.08.2014
Anzeige