Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Stadt Spielerisch Regeln lernen
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Stadt Spielerisch Regeln lernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 24.03.2016
Achtung, Stoppschild: Beim Verkehrssicherheitstag hilft auch die Erzieherin Elvira Koch, den Kindern die unterschiedlichen Verkehrszeichen zu erklären. Quelle: wk
Anzeige
Obernkirchen

Als Beitrag zur Verkehrserziehung hat der integrative Kindergarten am Kammweg daher in Kooperation mit der Kreisverkehrswacht Schaumburg einen Verkehrssicherheitstag ausgerichtet.

 Dazu hatte der Polizeibeamte Michael Elbing auf dem Areal vor der Grundschul-Sporthalle mit Pylonen und kleinen Verkehrsschildern einschließlich Ampel einen Parcours abgesteckt, den die teilnehmenden Kinder unter Beachtung der jeweiligen Verkehrsregeln mit ihren Fahrrädern, Dreirädern und Tretrollern durchfahren durften. Personelle Unterstützung beim Einweisen erhielt er hierbei von den Erzieherinnen.

 In dem Kindergarten stand dagegen eine spielerische Heranführung an die Ampelfarben Rot, Gelb und Grün auf dem Programm. Zudem veranschaulichte der Verkehrssicherheitsexperte Ferdinand Vyskocil (pensionierter Polizeibeamter) anhand eines sogenannten „Kindergurtschlittens“ die bei einem Auffahrunfall eines Autos wirkenden Kräfte. Als „Dummy“ fungierte dabei eine nicht angeschnallte Stoffpuppe, die bereits bei wenigen Stundenkilometern weit durch die Luft flog. wk

Hart hat der Jugendring in den vergangenen Monaten um die Weiterfinanzierung seiner halben Jugendpfleger-Stelle durch die Stadt Obernkirchen gekämpft. Weil die Stadt nicht mitzog, hat Florian Burger-Freund, der Geschäftsführer des Vereins, nun aus Protest sein Amt niedergelegt.

23.03.2016

Welcher Beruf ist der richtige für mich? Antworten auf diese Frage haben die Schüler der achten Jahrgangsstufe der IGS Obernkirchen bei einer mit „Berufsweltorientierung“ betitelten Informationsveranstaltung finden können.

21.03.2016
Obernkirchen Stadt Kein Gottesdienst in der Stiftskirche - Auch an Ostern bleiben die Bänke leer

Bald ist Ostern, eines der höchsten christlichen Feste des Jahres, aber Gottesdienste in der Stiftskirche wird es diesmal nicht geben.

20.03.2016
Anzeige