Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Taxi genutzt und abgehauen

Um 122 Euro geprellt Taxi genutzt und abgehauen

Einsatz am frühen Sonntagmorgen: Die Polizei musste wegen eines Betrugsfalls an einem Taxiunternehmer ausrücken. Der darin verwickelte Fahrgast beauftragte den Taxifahrer, ihn von Hannover in Richtung Auetal zu fahren, wobei sich das Reiseziel zwischendurch wiederum änderte.

Voriger Artikel
Chaos auf der Baustelle
Nächster Artikel
Wildschweine verwüsten Golfplatz

OBERNKIRCHEN. In Obernkirchen flüchtete der Fahrgast zu Fuß. Das Taxameter zeigte einen Betrag von 122,60 Euro an. Die Polizei konnte einen Tatverdächtigen ermitteln, teilte sie mit. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg