Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Obernkirchen Stadt Trickdiebe erbeuten 3060 Euro
Schaumburg Obernkirchen Obernkirchen Stadt Trickdiebe erbeuten 3060 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 14.02.2019
Trickbetrüger sind derzeit in Obernkirchen unterwegs. Quelle: dpa
Obernkirchen

Wie erst jetzt bekannt worden ist, wurde am vergangenen Samstag gegen 14 Uhr eine 57-Jährige im Eingangsbereich des Rewe-Marktes an der Neumarktstraße angerempelt. Anschließend fehlte der Obernkirchenerin das Portemonnaie mit 1700 Euro. Hinweise zu dem Täter gibt es nicht.

Am Mittwoch schlugen unkannte Täter an dem Aldi-Markt an der Neumarktstraße zu. Dort wurde den Beamten zufolge ein 81-Jähriger am Unterstand der Einkaufswagen von einem Mann angesprochen, der Kleingeld gewechselt haben wollte. Dem Senior fehlten anschließend 260 Euro im Portemonnaie. Den möglichen Täter schätzt der Bestohlene auf etwa 40 Jahre. Der Mann soll etwa 180 Zentimeter groß sein und eine kräftige Statur haben. Er habe nur gebrochen Deutsch gesprochen, einen ungepflegten Eindruck gemacht und einen alten Pullover getragen.

Ebenfalls im Aldi-Markt wurde gestern gegen 11.15 Uhr eine stark sehbehinderte 55-Jährige bestohlen. Die Frau habe ihre Geldbörse mit EC-Karten und anderen wichtigen Dokumenten in der Handtasche gehabt, die am Einkaufswagen gehangen habe. Der Dieb stahl das Portemonnaie mit 100 Euro Bargeld und hob mit der EC-Karte des Opfers bei einem Bankinstitut in Obernkirchen um 11.40 Uhr 1000 Euro vom Konto der Frau ab. Auch in diesem Fall gibt es zu einem möglichen Täter keine Hinweise.tbh