Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Unfallflucht am Aldi-Markt

Obernkirchen / Polizei Unfallflucht am Aldi-Markt

Am Donnerstag, 4. August, ist ein Auto in Obernkirchen beschädigt worden. Der Verursacher beging Unfallflucht.

Voriger Artikel
Dröhnende Bässe: Autoscooter Gefahr für Kirchenfenster?
Nächster Artikel
1000 Euro Schaden und mehr – in einer einzigen Nacht

Obernkirchen (r). Zwischen 7.30 und 16 Uhr war ein blauer Skoda Felicia mit Schaumburger Kennzeichen in Obernkirchen auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes an der Neumarktstraße geparkt. Das Fahrzeug stand im vorderen Bereich des Parkplatzes mit der Front zur Fahrbahn.

Als der Benutzer zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er Beschädigungen hinten links am Kotflügel der Karosserie fest, die bis zum Radkasten reichten und in einer Höhe von etwa einem halben Meter deutlich sichtbar sind. Vom Verursacher fehlt aber bisher jede Spur. Er hatte sich unerkannt vom Unfallort entfernt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei, Telefon (0 57 24) 85 27, zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg